Startseite | Kontakt | Impressum

Hadergjonaj, Florent

Florent Hadergjonaj

* 31. Juli 1994 in Langnau i.E.

Position:
Verteidiger aussen

Aktueller Verein:
Huddersfield Town/Eng (Vertrag bis 2021)

Vereinsstationen:
1/2003-6/2006 FC Langnau
7/2006-7/2010 FC Thun
8/2010-7/2011 SC Kriens/FC Luzern U17 (leihw.)
8/2011-7/2016 BSC Young Boys
7/2016-8/2017 FC Ingolstadt 04/De
8/2017-7/2019 Huddersfield Town/Eng

Nationalteam Schweiz:
1 Länderspiel, 0 Tore
Erstes und einziges Länderspiel für die Schweiz: 1. Juni 2016 gegen Weissrussland in Neuchâtel (1:0)

11 Spiele für die Schweizer U21 (0 Tore)
2 Spiele für die Schweizer U20 (0 Tore)

Infos:
Florent Hadergjonaj wurde als Sohn kosovarischer Eltern im emmentalischen Langnau geboren und schloss sich zunächst dem örtlichen Fussballclub an.

Am 29. September 2013 machte er für den BSC Young Boys gegen den FC Zürich sein erstes Spiel in der Schweizer Super League.

Am 8. August 2016, nachdem er bereits zwei Super-League-Einsätze für den BSC Young Boys geleistet und die Champions-League-Qualifikation bestritten hatte, wurde der Wechsel zum FC Ingolstadt in die deutsche Bundesliga bekannt. Die Ablöse soll rund 2 Millionen Franken betragen haben. Sein Meisterschaftsdebüt gab er beim 3:3 am 22. Oktober 2016 gegen Borussia Dortmund. Hadergjonaj setzte sich nach Anlaufschwierigkeiten und dem Trainerwechsel zu Maik Walpurgis Stammkraft durch und machte in seiner Premierensaison 25 Spiele. Am Ende der Spielzeit stand jedoch der Abstieg des Teams in die 2. Bundesliga.

Am 1. Juni 2017 gab er als Rechtsverteidiger sein Debüt im Schweizer Nationalteam. Beim 1:0-Sieg im Testspiel auf dem Kunstrasen der Neuenburger Maladière gegen Weissrussland spielte er in der zweiten Halbzeit auf der angestammten rechten Verteidigerposition. Es sollte sein letzter Einsatz für das Schweizer Nationalteam bleiben.

Beraten wird Hadergjonaj von Erdin Shaqiri, dem Bruder von Nationalspieler Xherdan Shaqiri.

Nach dem Abstieg des FC Ingolstadt/De in die 2. Bundesliga strebte Hadergjonaj einen Wechsel an. Ein möglicher Transfer zum Aufsteiger VfB Stuttgart scheiterte an den Forderungen seines Clubs. Am 24. August 2017 wurde ein leihweiser Wechsel für ein Jahr zum englischen Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town vereinbart. Im März 2018 übernahm der Club den Spieler mit einem Vertrag bis 2021 fest.

Im Oktober 2018 wurde er vom Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic für die beiden UEFA Nations League Spiele gegen Island und Belgien aufgeboten, kam aber nicht zum Einsatz.

Am Ende der Saison 2018/2019 stieg der FC Huddersfield Town wieder in die Championship ab, Hadergjonaj wollte den Verein darauf verlassen, entschied sich am Ende aber dennoch zum Verbleib in der Championship.

Am 10. Juni 2019 bestritt er nach einem Nationenwechsel sein erstes A-Länderspiel für die Auswahl des Kosovo. In der Qualifikation zur EURO 2020 gewann das Team des Schweizer Nationaltrainers Bernard Challandes gegen Bulgarien mit 2:0.


Spielstatistik Nationalteam