Hitzfeld, Ottmar

Nationaltrainer der Schweiz vom 20. August 2008 bis 1. Juli 2014

61 Spiele (30 Siege, 18 Remis, 13 Niederlagen; 88:57-Tore)
WM-Teilnahme 2010 (Gruppenphase)
WM-Teilnahme 2014 (Achtelfinals)

* 12. Januar 1949 in Lörrach/De

Spieler des TuS Stetten/De (1960-1967), FV Lörrach/De (1967-1971), FC Basel (1971-1975), VfB Stuttgart/De (1975-1979), FC Lugano (1978-1980), FC Luzern (1980-1983)

Schweizer Meister 1972 und 1973, Cupsieger 1975, Ligacupsieger 1972, Torschützenkönig 1973 (alles mit FC Basel)
Olympiateilnehmer für die Auswahl Deutschlands 1972

Trainer des SC Zug (1983-1984; Aufstieg in die NLA), FC Aarau (1984-1988), Grasshoppers Zürich (1988-1991), Borussia Dortmund/De (1991 bis 1997, 1997/98 als Sportdirektor), Bayern München/De (1998 bis 2004 und 2/2007 bis 2008)

Schweizer Meister 1990, 1991 (mit GC)
Schweizer Cupsieger 1985 (mit FC Aarau), 1989, 1990 (mit GC)
Schweizer Supercupsieger 1989 (mit GC)
Schweizer NLB-Meister 1984 (mit SC Zug)
Deutscher Meister 1995, 1996 (mit Borussia Dortmund), 1999, 2001, 2003 (mit Bayern München)
DFB-Pokal-Sieger 2000, 2003 (mit Bayern München)
Deutscher Supercup-Sieger 1995, 1996 (mit Borussia Dortmund)
Deutscher Ligapokalsieger 1998, 1999, 2000, 2007 (mit Bayern München)
Deutschlands Trainer des Jahres 2008
Champions-League-Sieger 1997 (mit Borussia Dortmund) und 2001 (mit Bayern München)
Weltpokalsieger 1997 (mit Borussia Dortmund) und 2001 (mit Bayern München)
Welttrainer der Jahre 1997, 2001

Karrierebilanz als Trainer: 1037 Spiele, 575 Siege, 237 Unentschieden, 225 Niederlagen, 1914:1117 Tore