Nationaltrainer

Vladimir Petkovic Seit 1. Juli 2014 (Vertrag bis 2020) 32 Spiele (20 Siege, 4 Remis, 8 Niederlagen, 59:26-Tore) - Stand 3. September 2017
Ottmar Hitzfeld (De) 20. August 2008 bis 1. Juli 2014 61 Spiele (30 Siege, 18 Remis, 13 Niederlagen; 88:57-Tore)
Köbi Kuhn 15. August 2001 bis 15. Juni 2008 73 Spiele (32 Siege, 17 Remis, 24 Niederlagen, 111:88-Tore)
Enzo Trossero (Arg) 16. August 2000 bis 6. Juni 2001 11 Spiele (3 Siege, 4 Remis, 4 Niederlagen, 17:15-Tore)
Hanspeter Zaugg 20. Januar bis 27. April 2000 (a.i.) 4 Spiele (1 Sieg, 2 Remis, 1 Niederlage, 7:5-Tore)
Gilbert Gress 25. März 1998 bis 9. Oktober 1999 18 Spiele (6 Siege, 6 Remis, 6 Niederlagen, 19:20-Tore)
Rolf Fringer 13. August 1996 bis 11. Oktober 1997 11 Spiele (4 Siege, 1 Remis, 6 Niederlagen, 13:15-Tore)
Artur Jorge (Por) 19. Dezember 1995 bis 30. Juli 1996 7 Spiele (1 Sieg, 2 Remis, 4 Niederlagen, 5:8-Tore)
Roy Hodgson (Eng) 26. Januar 1992 bis 15. November 1995 41 Spiele (21 Siege, 10 Remis, 10 Niederlagen, 69:38-Tore)
Uli Stielike (De) 21. Juni 1989 bis 13. November 1991 25 Spiele (13 Siege, 5 Remis, 7 Niederlagen, 48:30-Tore)
Paul Wolfisberg/Uli Stielike 7. Juni 1989 (a.i.) 1 Spiel (0 Siege, 0 Remis, 1 Niederlage, 0:1-Tore)
Daniel Jeandupeux 12. März 1986 bis 26. April 1989 28 Spiele (8 Siege, 8 Remis, 12 Niederlagen, 32:33-Tore)
Paul Wolfisberg 23. März 1981 bis 13. November 1985 51 Spiele (17 Siege, 20 Remis, 14 Niederlagen, 51:61-Tore)
Léon Walker 5. Mai 1979 bis 21. Dezember 1980 16 Spiele (4 Siege, 1 Remis, 11 Niederlagen, 15:33-Tore)
Roger Vonlanthen 30. März 1977 bis 28. März 1979 15 Spiele (4 Siege, 1 Remis, 10 Niederlagen, 11:25-Tore)
Miroslav Blazevic (Kro) 22. September 1976 bis 9. Oktober 1976 2 Spiele (0 Siege, 0 Remis, 2 Niederlagen, 2:5-Tore)
René Hüssy (2. Periode) 22. Juni 1973 bis 8. September 1976 24 Spiele (5 Siege, 4 Remis, 15 Niederlagen, 17:29-Tore)
Bruno Michaud 26. April 1972 bis 9. Mai 1973 7 Spiele (1 Sieg, 5 Remis, 1 Niederlage, 4:7-Tore)
Louis Maurer 17. Oktober 1970 bis 10. November 1971 10 Spiele (5 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen, 19:11-Tore)
René Hüssy (1. Periode) 22. April 1970 bis 3. Mai 1970 2 Spiele (1 Sieg, 0 Remis, 1 Niederlage, 2:2-Tore)
Erwin Ballabbio (2. Periode) 14. Februar 1968 bis 2. November 1969 12 Spiele (3 Siege, 2 Remis, 7 Niederlagen, 8:16-Tore)
Dr. Alfredo Foni (It) (2. Periode) 8. November 1967 bis 23. Dezember 1967 3 Spiele (1 Sieg, 1 Remis, 1 Niederlage, 7:6-Tore)
Erwin Ballabio (1. Periode) 3. Mai 1967 bis 1. Oktober 1967 3 Spiele (1 Sieg, 1 Remis, 1 Niederlage, 10:5-Tore)
Dr. Alfredo Foni (It) (1. Periode) 1. Juli 1964 bis 5. Januar 1967 18 Spiele (4 Siege, 3 Remis, 11 Niederlagen, 16:32-Tore)
Georges Sobotka (Tsch) 15. April 1964 bis 10. Mai 1964 3 Spiele (1 Sieg, 0 Remis, 2 Niederlagen, 5:6-Tore)
Karl Rappan (Ö) (4. Periode) 27. März 1960 bis 11. November 1963 20 Spiele (9 Siege, 0 Remis, 11 Niederlagen, 34:51-Tore)
Technische Kommission (Jules Dublin, Jacques Spagnoli, Leopold Kielholz, Miro Vescovi), Coaching durch Hans Rüegsegger und Branko Sekulic) 6. Januar 1960 (a.i.) 1 Spiel (0 Siege, 0 Remis, 1 Niederlage, 0:3-Tore)
Willibald Hahn (Ö) 20. September 1958 bis 25. Oktober 1959 6 Spiele (1 Sieg, 0 Remis, 5 Niederlagen, 6:24-Tore)
Jacques Spagnoli 11. November 1956 bis 26. Mai 1958 10 Spiele (1 Sieg, 3 Remis, 6 Niederlagen, 12:22-Tore)
Technische Kommission (Jacques Spagnoli, William Baumgarnter, Leopold Kielholz) 1. Mai 1955 bis 15. September 1956 11 Spiele (1 Sieg, 3 Remis, 7 Niederlagen, 16:29-Tore)
Hans Rüegsegger 19. September 1954 bis 10. Oktober 1954 (a.i.) 2 Spiele (0 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, 1:4-Tore)
Karl Rappan (Ö) 3. Periode 11. November 1953 bis 26. Juni 1954 9 Spiele (4 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen, 26:24-Tore)
Technische Kommission (William Baumgartner, Gaston Tschirren, Leopold Kielholz) 18. Februar 1951 bis 20. September 1953 16 Spiele (2 Siege, 2 Remis, 12 Niederlagen, 25:50-Tore)
Technische Kommission (Gaston Tschirren, Franco Andreoli, Severino Minelli) 19. März 1950 bis 22. November 1950 9 Spiele (3 Siege, 2 Remis, 4 Niederlagen, 19:24-Tore)
Karl Rappan (Ö) (2. Periode) 1. Februar 1942 bis 2. Oktober 1949 35 Spiele (14 Siege, 4 Remis, 17 Niederlagen, 66:84-Tore)
Technische Kommission (Eugène Ammann, Henry Müller, Jakob Walter) 18. September 1938 bis 1. Januar 1942 16 Spiele (7 Siege, 2 Remis, 7 Niederlagen, 24:30-Tore)
Karl Rappan (Ö) (1. Periode) 19. September 1937 bis 12. Juni 1938 13 Spiele (4 Siege, 4 Remis, 5 Niederlagen, 23:24-Tore)
Technische Kommission (Eugène Ammann, Henry Müller, Jakob Walter) 1. Juni 1934 bis 17. Mai 1937 25 Spiele (6 Siege, 3 Remis, 16 Niederlagen, 38:64-Tore)
Henry Müller 27. Mai 1934 bis 31. Mai 1934 (während der WM) 2 Spiele (1 Sieg, 0 Remis, 1 Niederlage, 5:5-Tore)
Technische Kommission (Eugène Ammann, Henry Müller, Jakob Walter) 17. September 1933 bis 25. März 1934 7 Spiele (1 Sieg, 2 Remis, 4 Niederlagen, 9:17-Tore)
Technische Kommission (Dori Kürschner, Jimmy Hogan, Teddy Duckworth) 14. Dezember 1924 bis 20. Mai 1933 58 Spiele (11 Siege, 9 Remis, 38 Niederlagen, 86:171-Tore)
Teddy Duckworth 25. Mai 1924 bis 9. Juni 1924 6 Spiele (4 Siege, 1 Remis, 1 Niederlagen, 15:6-Tore)
Technische Kommission (Dori Kürschner, Jimmy Hogan, Teddy Duckworth) 23. März 1924 bis 18. Mai 1924 3 Spiele (3 Siege, 0 Remis, 0 Niederlagen, 9:2-Tore)
Schiedsrichterkommission 18. Februar 1912 bis 25. November 1923 36 Spiele (8 Siege, 9 Remis, 19 Niederlagen, 53:83-Tore)
Zentralvorstand 3. April 1910 bis 29. Oktober 1911 9 Spiele (3 Siege, 1 Remis, 5 Niederlagen, 18:32-Tore)
Zentralvorstand (François Dégerine, Emil Hasler) 8. März 1908 bis 20. Mai 1909 4 Spiele (1 Sieg, 0 Remis, 3 Niederlagen, 6:15-Tore)
Zentralvorstand (Victor E. Schneider) 12. Februar 1905 1 Spiel (0 Siege, 0 Remis, 1 Niederlage, 0:1-Tore)