Startseite | Kontakt | Impressum

Bocquet, Roger

Roger Bocquet

* 19. April 1921 in Genf
† 10. März 1994

Position: Linker Half-Back (Läufer)

Vereinsstationen
-1939 CS International Genève
1939-1954 Lausanne-Sports

Vereinserfolge
Schweizer Meister 1944, 1951
Schweizer Cupsieger 1944, 1950, Schweizer Cupfinalist 1946, 1947
Schweizer Doublegewinner 1944
Total 348 NLA-Spiele, 40 Tore in 15 Saisons bei Lausanne-Sports

Nationalmannschaft
Erstes Länderspiel: 16. Mai 1943 gegen Ungarn in Genf (1:3)
Letztes Länderspiel: 26. Juni 1954 gegen Österreich an der WM 1954 in Lausanne (5:7)
Total 48 Länderspiele, 2 Tore
2 WM-Teilnahmen (1950, 1954)

Diverses
Obwohl er aus dem Genfer Quartier Les Pâquis stammte, spielte er ab seinem 18. Altersjahr nur noch für einen Club: Lausanne-Sports
Mit Lausanne-Sports holte er vier Titel (je zwei Meister und zwei Cupsiege, Double 1944)
1950 bestritt er an der WM 1950 für die Schweiz alle drei Vorrundenpartien
Vor der WM 1954 wurde er definitiv zum Schweizer Captain bestimmt, diese Rolle hatte er zuvor vereinzelt schon 1947, 1949 und von 1951 bis 1953 innegehabt
Beim legendären 5:7 an der WM 1954 erlitt Bocquet nach einem Ellbogenschlag, verbunden mit der grossen Hitze, eine Gehirnerschütterung. Später wurde ein Gehirntumor festgestellt, der ihm operativ entfernt wurde. Bocquet spielte nach der WM 1954 nicht mehr aktiv.
Wirkte an der WM 1962 als Trainerassistent von Karl Rappan beim Schweizer Team