Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Länderspiele/Jahr » Seit 2001 » 2018

2018

Jahresbilanz 2018
14 Länderspiele (5 home, 5 away, 4 neutral)

Bisher gespielt: 11
5 Siege
3 Unentschieden
3 Niederlagen
22:9-Tore

Die Spiele im Einzelnen

Testspiel
Griechenland - Schweiz 0:1 (0:0)

23. März 2018, 19.00 Uhr (MEZ). - Olympiastadion, Athen. - 3000 Zuschauer. - SR Hugo Miguel (Por). - Tor: 59. Dzemaili 0:1.
Griechenland: Karnezis; Torosidis (63. Christodoulopoulos), Manolas (79. Stafylidis), Sokratis, Retsos; Bakasetas, Samaris (73. Kourbelis), Zeca, Donis (63. Bakakis); Fortounis (76. Pelkas); Mitroglou (73. Koulouris).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (60. Lang), Schär, Akanji, Rodriguez (80. Frei); Behrami (60. Gelson Fernandes); Freuler (60. Zuber), Xhaka; Embolo (73. Oberlin), Dzemaili; Seferovic (60. Gavranovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Schweiz ohne Shaqiri (aus Schonungsgründen nicht im Aufgebot), Mehmedi, Zakaria, Derdiyok (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Hitz; Djourou, Moubandje, Elvedi, Drmic. - Erstes Länderspiel von Dimitri Oberlin. - 41. Schuss von Embolo gegen den Aussenpfosten. 69. Tor Embolos wegen Offsides annulliert. - Verwarnung: 13. Sokratis (Foul).

Testspiel
Schweiz - Panama 6:0 (4:0)

27. März 2018, 19.00 Uhr. - swissporarena, Luzern. - 8600 Zuschauer. - SR Drachta (Ö). - Tore: 22. Dzemaili (Gavranovic) 1:0. 31. Xhaka (Foulpenalty/Foul an Dzemaili) 2:0. 33. Embolo 3:0. 39. Zuber (Gavranovic) 4:0. 49. Gavranovic (Zuber) 5:0. 68. Frei (Drmic) 6:0.
Schweiz: Bürki; Lang (69. Lichtsteiner), Elvedi, Djourou, Moubandje; Xhaka (69. Schär); Embolo (46. Freuler), Gelson Fernandes (58. Frei), Dzemaili (46. Drmic), Zuber; Gavranovic (58. Seferovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Panama: Penedo; Murillo (46. Quintero), Machado, Roman Torres, Cummings, Ovalle; Camargo (34. Barcenas), Gomez, Godoy, Avila (46. Cooper); Gabriel Torres.
Bemerkungen: Schweiz ohne Behrami, Shaqiri, Mehmedi, Zakaria, Derdiyok, Hitz (alle verletzt), Oberlin (U21); Panama ohne Perez (gesperrt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer; Akanji, Rodriguez. - Erstes Länderspiel der Schweiz gegen Panama. - 63. Schuss Seferovic’ an den Torpfosten.

Testspiel
Spanien - Schweiz 1:1 (1:0)

3. Juni 2018, 21.00 Uhr. - Estadio de la Cerámica, Villarreal. - 18 350 Zuschauer. - SR Kovacs (Rum). - Tore: 29. Odriozola (David Silva) 1:0. 62. Rodriguez (Lichtsteiner) 1:1.
Spanien: De Gea; Odriozola (70. Nacho), Piqué, Azpilicueta, Jordi Alba (78. Nacho Monreal); Koke, Thiago Alcantara, Iniesta (55. Saul Niguez); Iago Aspas(46. Vazquez), Diego Costa (60. Rodrigo Moreno), David Silva (60. Asensio).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (63. Lang), Schär (46. Djourou), Akanji, Rodriguez (78. Moubandje); Behrami (63. Gelson Fernandes), Zakaria; Shaqiri, Dzemaili (46. Embolo), Zuber; Seferovic (46. Drmic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Spanien ohne Busquets (krank) und Carvajal (verletzt), Sergio Ramos, Isco (beide aufgrund Champions-League-Final noch nicht im Aufgebot); Schweiz ohne Xhaka (nach leichter Knieverletzung im Training geschont), Kobel, Widmer, Edimilson Fernandes (alle nicht im Aufgebot). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Mvogo; Gavranovic, Freuler, Elvedi. 50. Länderspiel von Haris Seferovic. - 91. Schuss von Nacho touchiert den Aussenpfosten. - Verwarnungen: 57. Saul Niguez, 89. Zuber (beide Foul).

Testspiel
Schweiz - Japan 2:0 (1:0)
8. Juni 2018, 19.00 Uhr. - Stadio Cornaredo, Lugano. - 7010 Zuschauer (ausverkauft). - SR Delerue (Fr). - Tore: 42. Rodriguez (Foulpenalty/Foul an Embolo) 1:0. 82. Seferovic (Moubandje) 2:0.
Schweiz: Bürki; Lichtsteiner, Schär, Akanji (46. Elvedi), Rodriguez (73. Moubandje); Behrami, Xhaka; Shaqiri (83. Drmic), Freuler (64. Dzemaili), Embolo (64. Zuber); Gavranovic (64. Seferovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Japan: Kawashima; Gotoku Sakai (56. Hiroki Sakai), Yoshida, Makino, Nagatomo; Hasebe; Haraguchi, Honda (76. Kagawa), Oshima (70. Shibasaki), Usami (55. Inui); Osako (40. Muto).
Bemerkungen: Schweiz komplett. Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer, Mvogo; Gelson Fernandes, Djourou, Lang, Zakaira. - Stephan Lichtsteiner vor der Partie von SFV-Präsident Peter Gilliéron für sein 100. Länderspiel geehrt. - 37. Kopfball Embolos an den Aussenpfosten. - Verwarnungen: 14. Behrami (Foul). 74. Shibasaki (Foul). 78. Hasebe (Foul).

WM 2018, Endrunde, Gruppe E
Brasilien - Schweiz 1:1 (1:0)

17. Juni 2018, 20.00 Uhr. - Rostov Arena, Rostov-On-Don/Russ. - 43 109 Zuschauer. - SR Ramos (Mex). - Tore: 20. Coutinho 1:0. 50. Zuber (Shaqiri) 1:1.
Brasilien: Alisson; Danilo, Thiago Silva, Miranda, Marcelo; Paulinho (67. Renato Augusto), Casemiro (60. Fernandinho), Coutinho; Willian, Gabriel Jesus (79. Firmino), Neymar.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (87. Lang), Schär, Akanji, Rodriguez; Behrami (70. Zakaria), Xhaka; Shaqiri, Dzemaili, Zuber; Seferovic (80. Embolo). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Brasilien ohne Fred (verletzt), Schweiz komplett. WM-Debüts für Yann Sommer, Manuel Akanji, Denis Zakaria, Steven Zuber und Breel Embolo. - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Mvogo; Djourou, Drmic, Elvedi, Gelson Fernandes, Freuler, Gavranovic, Moubandje. - Verwarnungen: 31. Lichtsteiner (Foul). 47. Casemiro (Foul). 65. Schär (Foul). 68. Behrami (Foul). - Man of the match: Philippe Coutinho. - Ballbesitz: 52:48%. - Laufleistung: 103:108 km. - Torschüsse: 4:2. - Eckbälle: 7:2. - Pässe: 521:436. - Wetter: leicht bewölkt, 25 Grad, 27% Luftfeuchtigkeit.

WM 2018, Endrunde, Gruppe E
Serbien - Schweiz 1:2 (1:0)

22. Juni 2018, 20.00 Uhr. - Stadion Kaliningrad/Russ. - 33 167 Zuschauer. - SR Brych (De). - Tore: 5. Mitrovic (Tadic) 1:0. 52. Xhaka 1:1. 90. Shaqiri (Gavranovic) 1:2.
Serbien: Stojkovic; Ivanovic, Milenkovic, Tosic, Kolarov; Milivojevic (81. Radonjic), Matic; Tadic, Milinkovic-Savic, Kostic (64. Ljajic); Mitrovic.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez; Behrami, Xhaka; Shaqiri, Dzemaili (73. Embolo), Zuber (94. Drmic); Seferovic (46. Gavranovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Beide Teams komplett. Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Mvogo; Djourou, Elvedi, Gelson Fernandes, Freuler, Lang, Moubandje, Zakaria. Erstes Länderspiel der Schweiz gegen Serbien (als Nachfolgestaat Jugoslawiens). 9. WM-Spiel für Stephan Lichtsteiner, der damit Charles Antenen als alleineigern Schweizer Rekordhalter ablöst. - 58. Schuss von Shaqiri an den Pfosten. - Verwarnungen: 34. Milinkovic-Savic, 39. Milivojevic, 44. Matic (alle Foul), 87. Mitrovic (Reklamieren), 92. Shaqiri (Unsportlichkeit). - Man of the match: Xherdan Shaqiri. - Ballbesitz: 42:58%. - Laufleistung: 116:112 km. - Torschüsse: 3:5. - Eckbälle: 3:7. - Pässe: 309:542. - Wetter: Wechselhaft (zum Ende des Spiels Regen), 15 Grad, 55% Luftfeuchtigkeit.

WM 2018, Endrunde, Gruppe E
Schweiz - Costa Rica 2:2 (1:0)

27. Juni 2018, 20.00 Uhr. - Stadion Nischni Novograd/Russ. - 43 319 Zuschauer. - SR Turpin (Fr). - Tore: 31. Dzemaili (Embolo) 1:0. 56. Waston (Campbell) 1:1. 88. Drmic (Zakaria) 2:1. 93. Sommer (Eigentor/Foulpenalty Ruiz).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez; Behrami (60. Zakaria), Xhaka; Shaqiri (81. Lang), Dzemaili, Embolo; Gavranovic (69. Drmic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Costa Rica: Navas; Gamboa (93. Smith), Acosta, Gonzalez, Waston, Oviedo; Ruiz, Borges, Guzman (90. Azofeifa), Colindres (82. Wallace); Campbell.
Bemerkungen: Schweiz ohne Zuber (krank), Costa Rica komplett. Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Mvogo; Djourou, Elvedi, Freuler, Moubandje, Gelson Fernandes, Seferovic. - 6. Sommer lenkt einen Kopfball von Borges gegen den Torpfosten. 10. Schuss von Colindres an die Querlatte. 84. Kopfball von Drmic an die Querlatte. - 93. Foulpenalty von Ruiz prallt an die Unterseite der Querlatte und via Sommers Rücken ins Tor. - Verwarnungen: 11. Gamboa, 29. Campbell (beide Foul), 37. Lichtsteiner (Foul; im Achtelfinal gegen Schweden gesperrt), 75. Zakaria (Foul), 83. Schär (Foul; im Achtelfinal gegen Schweden gesperrt), 89. Waston (Unsportlichkeit). - Man of the match: Blerim Dzemaili. - Ballbesitz: 60:40%. - Laufleistung: 103:103 km. - Torschüsse: 3:6. - Eckbälle: 6:5. - Pässe: 594:348. - Wetter: Schön, 20 Grad, 43% Luftfeuchtigkeit.

FIFA World Cup 2018, Gruppe E
Schlussklassement
1. Brasilien 3 2 1 0 5:1 7
2. Schweiz 3 1 2 0 5:4 5
3. Serbien 2 1 0 2 2:4 3
4. Costa Rica 3 0 1 2 2:5 1

WM 2018, Achtelfinal
Schweden – Schweiz 1:0 (0:0)

Dienstag, 3. Juli 2018, 16.00 Uhr. – Stadion St. Petersburg/Russ. – 64 042 Zuschauer. – SR Skomina (Slo). – Tor: 66. Forsberg 1:0.
Schweden: Olsen; Lustig (82. Krafth), Lindelöf, Granqvist, Augustinsson; Claesson, Svensson, Ekdal, Forsberg (82. Olsson); Berg (90 Thelin), Toivonen.
Schweiz: Sommer; Lang, Djourou, Akanji, Rodriguez; Behrami, Xhaka; Shaqiri, Dzemaili (73. Seferovic), Zuber (73. Embolo); Drmic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Schweden ohne Larsson, Schweiz ohne Lichtsteiner und Schär (alle gesperrt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Mvogo; Elvedi, Freuler, Gelson Fernandes, Zakaria, Gavranovic. 75. Länderspiel von Johan Djourou. – Platzverweis: 94. Lang (Notbremsefoul). - Verwarnungen: 31. Lustig (Foul/im Viertelfinal gesperrt). 61. Behrami (Foul). 68. Xhaka (Foul). – Man of the match: Mikael Forsberg. - Ballbesitz: 37:63%. - Laufleistung: 105:103 km. - Torschüsse: 3:4. - Eckbälle: 3:11. - Pässe: 271:599. - Wetter: Leicht bewölkt, 18 Grad, 60% Luftfeuchtigkeit.

UEFA Nations League 2018-2019, Liga A
Schweiz - Island 6:0 (2:0)

8. September 2018, 18.00 Uhr. - kybun-Park, St. Gallen. - 14 912 Zuschauer. - SR Oliver (Eng). - Tore: 13. Zuber (Rodriguez) 1:0. 23. Zakaria (Schär) 2:0. 53. Shaqiri (Freistoss) 3:0. 66. Seferovic (Schär) 4:0. 71. Ajeti (Seferovic) 5:0. 83. Mehmedi (Zakaria) 6:0.
Schweiz: Sommer; Mbabu, Schär, Akanji, Rodriguez; Zakaria, Xhaka; Embolo (63. Ajeti), Shaqiri, Zuber (78. Sow); Seferovic (72. Mehmedi). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Island: Halldorsson; Saevarsson, Ragnar Sigurdsson, Ingason, Skulason; Gislason (74. Sigurjonsson), Gylfi Sigurdsson, Palsson, Birkir Bjarnason (64. Elmar Bjarnason); Bödvarsson, Sigurdarsson (60. Kjartansson).
Bemerkungen: Schweiz ohne Bürki (verletzt) und Lang (gesperrt/verletzt) sowie Lichtsteiner (auf der Tribüne). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Kobel; Djourou, Klose, Widmer, Gavranovic, Freuler, Moubandje, Edimilson Fernandes. Island ohne Gunnarsson und Finnbogason (beide verletzt). - Erste Länderspiele von Kevin Mbabu, Albian Ajeti und Djibril Sow. 75. Länderspiel von Xherdan Shaqiri. - 57. und 69. Tore von Seferovic wegen Offsides annulliert. - Verwarnungen: 11. Schär (Foul). 32. Embolo (Foul). 53. Ragnar Sigurdsson (Foul). 82. Xhaka (Foul).

Testspiel
England-Schweiz 1:0 (0:0)

11. September 2018, 21.00 Uhr. - Power Stadium, Leicester. - 30 256 Zuschauer. - SR Turpin (Fr). - Tor: 54. Rashford 1:0.
England: Butland; Walker, Trakowski (61. Stones), Maguire; Alexander-Arnold (79. Trippier), Loftus-Cheek (61. Lingard), Dier, Delph (68. Henderson), Rose (79. Chilwell); Welbeck (61. Kane), Rashford.
Schweiz: Sommer; Schär, Djourou, Akanji (46. Moubandje); Lichtsteiner, Zakaria (66. Edimilson Fernandes), Xhaka, Freuler (66. Zuber), Rodriguez (46. Mehmedi); Shaqiri (80. Seferovic); Gavranovic (66. Ajeti). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: England ohne Shaw und Alli (beide verletzt), Schweiz ohne Bürki und Lang (beide verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Kobel; Klose, Mbabu, Embolo, Sow. - 7. Schuss Shaqiris an den Torpfosten. - Verwarnungen: 27. Lichtsteiner (Foul). 89. Henderson (Foul).

UEFA Nations League 2018-2019, Liga A
Belgien - Schweiz 2:1 (0:0)
12. Oktober 2018, 20.45 Uhr. - Stade Roi Baudouin, Brüssel. - 39 049 Zuschauer. - SR Mateu Lahoz (Sp). - Tore: 58. Romelu Lukaku (Meunier) 1:0. 76. Gavranovic (Elvedi) 1:1. 84. Romelu Lukaku 2:1.
Belgien: Courtois; Alderweireld, Kompany, Vermaelen (73. Boyata); Meunier, Tielemans, Witsel, Carrasco (76. Chadli); Mertens (93. Thorgan Hazard), Romelu Lukaku, Eden Hazard.
Schweiz: Sommer; Lang, Schär, Elvedi, Rodriguez; Xhaka; Zakaria (83. Edimilson Fernandes), Freuler (87. Fassnacht), Zuber; Shaqiri; Seferovic (69. Gavranovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Belgien ohne De Bruyne, Dembélé und Vertonghen (alle verletzt); Schweiz ohne Akanji, Bürki, Embolo, Mbabu, Mehmedi (alle verletzt), Djourou, Dzemaili und Lichtsteiner (nicht im Aufgebot). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, von Ballmoos; Klose, Steffen, Moubandje, Hadergjonaj, Ajeti, Sow. - Erstes Länderspiel von Christian Fassnacht (BSC Young Boys). - Keine Verwarnungen.

UEFA Nations League 2018-2019, Liga A
Island - Schweiz 1:2 (0:09
15. Oktober 2018, 20.45 Uhr. - Laugardsvöllur, Reykjavik. - 9000 Zuschauer. – SR Ekberg (Sd). – Tore: 52. Seferovic (Xhaka) 0:1. 67. Lang (Shaqiri) 0:2. 81. Finnbogason 1:2.
Island: Halldorsson; Eyjolfsson, Arnason, Ragnar Sigurdsson, Magnusson; Johann Gudmundsson, Sigurjonsson (85. Albert Gudmundsson), Bjarnason, Traustason (68. Gislason); Gylfi Sigurdsson; Finnbogason.
Schweiz: Mvogo; Lang, Schär, Elvedi, Moubandje; Zakaria, Xhaka; Seferovic (91. Ajeti), Shaqiri, Zuber (88. Fassnacht); Gavranovic (69. Edimilson Fernandes). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Island ohne Gunnarsson, Hallfredsson und Palsson (verletzt); Schweiz ohne Akanji, Bürki, Embolo, Mbabu, Mehmedi und Rodriguez (alle verletzt), Djourou, Dzemaili, Lichtsteiner (nicht im Aufgebot). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer, Von Ballmoos; Klose, Steffen, Freuler, Hadergjonaj, Sow. - Erstes Länderspiel von Torhüter Yvon Mvogo (RB Leipzig). - Verwarnungen: 50. Zakaria (Foul), 74. Schär (Foul/für das nächste Spiel gegen Belgien gesperrt), 93. Ragnar Sigurdsson (Unsportlichkeit).

Die weiteren Termine 2018

Testspiel
Schweiz-Katar

14. November 2018, 19.00 Uhr. - Stadio di Cornaredo, Lugano. -

UEFA Nations League 2018-2019, Liga A
Schweiz - Belgien

18. November 2018, 20.45 Uhr. - swissporarena, Luzern. -
Bemerkungen: Schweiz ohne Schär (gesperrt).

UEFA EURO 2020, Qualifikation
2. Dezember 2018, Gruppenauslosung in Dublin (Convention Center)
Auslosung der zehn Gruppen auf der Basis der Ergebnisse aus der Gruppenphase der UEFA Nations League 2018-2019