2017

Jahresbilanz 2017
9 Länderspiele (5 home, 4 away)
7 Siege
1 Unentschieden
1 Niederlage
16:4-Tore

Die Spiele im Einzelnen

773
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Schweiz - Lettland 1:0 (0:0)

25. März 2017, 18.00 Uhr. - Stade de Genève. - 25 000 Zuschauer. - SR Besborodow (RUS). - Tor: 66. Drmic (Mehmedi) 1:0.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Djourou, Moubandje; Gelson Fernandes (64. Drmic), Xhaka; Shaqiri (77. Zuber), Dzemaili, Mehmedi; Seferovic (84. Freuler). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Lettland: Vanins; Freimanis, Jagodinskis, Gorkss, Solovjovs; Laizans; Visnakovs (57. Gabovs), Lazdins (77. Gutkovskis), Kluskins, Davis Ikaunieks (69. Rakels); Sabala.
Bemerkungen: Schweiz ohne Rodriguez, Behrami, Embolo, Derdiyok und Zakaria (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Hitz; Lang, Lacroix, Widmer, Steffen, Edimilson; Lettland ohne Maksimenko (gesperrt) und Rudnevs (familiäre Gründe). - Erste Länderspiele von Steven Zuber und Remo Freuler. - Verwarnungen: 28. Lazdins (Foul). 49. Fernandes (Foul). 52. Schär (Foul; im nächsten WM-Qualifikationsspiel gesperrt). 54. Freimanis (Foul). – Ballbesitz: 63:37%. – Torschüsse: 21:6 (7:1 aufs Tor).

774
Testspiel
Schweiz - Weissrussland 1:0 (1:0)

1. Juni 2017, 20.45 Uhr. - Stade de la Maladière, Neuchâtel. - 10 200 Zuschauer. - SR Prihoda (Tsch). - Tor: 9. Shaqiri 1:0.
Schweiz: Bürki; Widmer (46. Hadergjonaj), Elvedi (46. Klose), Djourou (65. Xhaka), Moubandje; Behrami, Freuler (46. Frei); Edimilson Fernandes (65. Seferovic), Shaqiri, Zuber (65. Gelson Fernandes); Mehmedi. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Weissrussland: Tschernik; Burko (46. Alisejka), Filipenka, Siwakow, Satschywka (61. Pawlowez), Jewdakimow (46. Mazwejtschik); Balanowitsch, Lechtschilin (46. Bykow), Dragun; Chardsejtschuk (46. Lapzew), Skawisch (46. Sawizki).
Bemerkungen: Schweiz ohne Derdiyok, Drmic, Rodriguez (alle verletzt), Embolo (rekonvaleszent), Schär (nicht im Aufgebot/gegen Färöer gesperrt), Lichtsteiner, Dzemaili, Lang und Steffen (alle noch ihren Clubteams). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer, Kobel, Hitz; Grgic, Sow, Garcia. Erstes Länderspiel von Florent Hadergjonaj. – Verwarnungen: 72. Dragun (Reklamieren), 88. Xhaka und Lapzew (beide Unsportlichkeit).

775
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Färöer - Schweiz 0:2 (0:1)
9. Juni 2017, 20.45 Uhr. - Tórsvøllur, Torshavn. - 4800 Zuschauer (ausverkauft). - SR Mazzoleni (It). - Tore: 36. Xhaka (Dzemaili) 0:1. 59. Shaqiri (Dzemaili) 0:2.
Färöer: Nielsen; Naes, Gregersen, Johan Davidsen (71. Färö), Viljormur Davidsen; Vatnhamar, Benjaminsen, Hansson (66. Lökin), Olsen (61. Joensen); Sörensen, Justinussen.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Akanji, Djourou, Moubandje; Behrami, Xhaka; Shaqiri, Dzemaili (85. Freuler), Mehmedi (62. Zuber); Seferovic (78. Derdiyok). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Schweiz ohne Schär (gesperrt) sowie Rodriguez, Elvedi, Lacroix und Drmic (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Bürki; Garcia, Widmer, Lang, Frei, Gelson Fernandes, Edimilson Fernandes, Klose. Erstes Länderspiel von Manuel Akanji, 75. Länderspiel von Valon Behrami. - 31. Kopfball von Akanji auf die Querlatte. - Verwarnungen: 41. Benjaminsen (Foul), 91. Sörensen (Foul).

776
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Schweiz - Andorra 3:0 (1:0)
31. August 2017, 20.45 Uhr. - Kybunpark, St. Gallen. - 13600 Zuschauer. - SR Hansen (Nor). - Tore: 43. Seferovic (Shaqiri) 1:0. 62. Seferovic 2:0. 67. Lichtsteiner (Freuler) 3:0.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez; Freuler, Xhaka (65. Zakaria); Shaqiri, Mehmedi (74. Edimilson Fernandes), Zuber (46. Derdiyok); Seferovic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic
Andorra: Gomes; Jordi Rubio, Rebés, Ildefons Lima, Llovera, Marc Garcia; Clemente (82. Emili Garcia), Vieira, Alex Martinez (76. Sanchez); Pujol (90. Sergi Moreno), Alaez.
Bemerkungen: Schweiz ohne Embolo (Trainingsrückstand), Drmic (verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Bürki; Dzemaili, Gelson Fernandes, Djourou, Behrami, Lang, Moubandje, Elvedi. Andorra ohne Chus Rubio, Moisés San Nicolas und Vales (alle gesperrt). - Dauerregen während des ganzen Spiels mit zwei Unterbrechungen Mitte der ersten und zweiten Halbzeit zur "Entwässserung". - 62. Dem 2:0 ging eine nicht geahndete Offsidestellung von Torschütze Seferovic voraus. 90. Torhüter Gomes lenkt Schuss Edimilson Fernandes' an den Aussenpfosten. - Verwarnungen: 41. Alaez (Reklamieren). 50. Clemente (Foul). 60. Gomes (Unsportlichkeit).

777
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Lettland - Schweiz 0:3 (0:1)

3. September 2017, 20.45 Uhr. - Skonto Stadions, Riga. - 7587 Zuschauer. - SR Gözübüyük (Ho). - Tore: 9. Seferovic (Lichtsteiner) 0:1. 55. Dzemaili (Seferovic) 0:2. 58. Rodriguez (Foulpenalty/Mehmedi) 0:3.
Lettland: Vanins; Kolesovs, Gorkss, Dubra; Solovjovs, Indrans (61. Kluskins), Vardanjans (78. Kazacoks), Maksimenko; Laizans; Sabala, Rakels (68. Ikaunieks).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (80. Lang), Schär, Djourou, Rodriguez; Behrami, Xhaka (77. Zakaria); Shaqiri, Dzemaili, Mehmedi; Seferovic (76. Derdiyok). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic
Bemerkungen: Lettland ohne Freimanis (gesperrt); Schweiz ohne Embolo (Trainingsrückstand), Drmic (verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Bürki; Gelson Fernandes, Edimilson Fernandes, Zuber, Freuler, Moubandje, Akanji, Elvedi. - 31. Dzemaili schiesst Foulpenalty über die Querlatte. 80. Schuss Dzemailis an den Torpfosten. - Verwarnungen: 37. Indrans, 43. Maksimenko, 56. Dubra, 57. Solovjovs, 69. Vardanjans (alle Foul).

778
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Schweiz - Ungarn 5:2 (3:0)

7. Oktober 2017, 20.45 Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. - 32 018 Zuschauer. - SR Tagliavento (It). - Tore: 18. Xhaka 1:0. 20. Frei (Zuber) 2:0. 43. Zuber (Shaqiri) 3:0. 49. Zuber (Seferovic) 4:0. 58. Guzmics 4:1. 83. Lichtsteiner (Shaqiri) 5:1. 88. Ugrai 5:2.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Djourou, Moubandje; Freuler (85. Derdiyok), Xhaka; Shaqiri, Frei (73. Zakaria), Zuber; Seferovic (63. Embolo). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Ungarn:
Gulacsi; Bese (32. Lang), Guzmics, Kadar, Korhut; Patkai, Elek (56. Markvart); Lovrencsics, Adam Nagy, Varga (69. Sallai); Ugrai.
Bemerkungen: Schweiz ohne Behrami, Gelson und Edimilson Fernandes sowie Bürki (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Mvogo; Akanji, Lang, Elvedi, Gavranovic sowie Rodriguez, Mehmedi, Dzemaili (alle wegen Gelb-Vorbelastung geschont). Ungarn ohne Dzsudzsak, Fiola (beide gesperrt), Gera, Szalai (beide verletzt). - Verwarnungen: 35. Ugrai (Foul). 44. Elek (Foul).

779
FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Portugal - Schweiz 2:0 (1:0)

10. Oktober 2017, 20.45 Uhr (19.45 Uhr Ortszeit). - Estadio da Luz, Lissabon. - 61 566 Zuschauer. - SR Cakir (Tür). - Tore: 41. Djourou (Eigentor) 1:0. 57. André Silva (Bernardo Silva) 2:0.
Portugal: Rui Patricio; Cédric, Pepe, José Fonte, Eliseu (68. Antunes); William Carvalho; Bernardo Silva, João Mario (91. Danilo), Moutinho; André Silva (75. André Gomes), Cristiano Ronaldo.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Djourou, Rodriguez; Freuler (46. Zakaria), Xhaka; Shaqiri, Dzemaili (66. Zuber), Mehmedi (66. Embolo); Seferovic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic
Bemerkungen: Portugal komplett; Schweiz ohne Behrami, Bürki, Gelson und Edimilson Fernandes (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Mvogo; Moubandje, Elvedi, Akanji, Lang, Gavranovic, Frei, Derdiyok. - Verwarnungen: 27. Freuler (Handspiel). 41. Eliseu (Foul). 70. Zakaria (Foul). - Mit dieser Niederlage endet die Schweizer Rekordserie von 10 Länderspielsiegen.

FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Schlussklassement
1. Portugal 10 9 0 1 32:4 27
2. Schweiz 10 9 0 1 23:7 27
3. Ungarn 10 4 1 5 14:14 13
4. Färöer 10 2 3 5 4:16 9
5. Lettland 10 2 1 7 7:18 7
6. Andorra 10 1 1 8 2:23 4

Portugal aufgrund der besseren Tordifferenz direkt am FIFA World Cup 2018 in Russland. Die Schweiz als einer der acht besten Gruppenzweiten in den Playoffs.

780
FIFA World Cup, Qualifikation, Playoffs, Hinspiel
Nordirland - Schweiz 0:1 (0:0)
9. November 2017, 20.45 Uhr (19.45 Uhr Ortszeit). - Windsor Park, Belfast. - 18 269 Zuschauer. - SR Hategan (Rum). - Tor: 58. Rodriguez (Handspenalty) 0:1.
Nordirland: McGovern; McLaughlin, McAuley, Jonny Evans, Brunt; Norwood; Magennis, Davis, Corry Evans (65. Saville), Dallas (52. Ward); Kyle Lafferty (77. Washington).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez; Zakaria, Xhaka; Shaqiri, Dzemaili (83. Frei), Zuber (87. Mehmedi); Seferovic (77. Embolo). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Nordirland komplett; Schweiz ohne Behrami (verletzt auf der Tribüne), Djourou und Moubandje (beide verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Hitz; Lacroix, Elvedi, Lang, Freuler, Edimilson Fernandes, Gelson Fernandes, Gavranovic. - Verwarnungen: 5. Schär (Foul). 57. Corry Evans (Hands/im Playoff-Rückspiel gesperrt).

781
FIFA World Cup, Qualifikation, Playoffs, Rückspiel
Schweiz - Nordirland 0:0

12. November 2017, 18.00 Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. - 36 000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Brych (De).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez; Zakaria, Xhaka; Shaqiri (80. Freuler), Dzemaili (61. Mehmedi), Zuber; Seferovic (87. Embolo). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Nordirland: McGovern; Hughes, McAuley, Jonny Evans, Brunt; Norwood (74. Magennis); Ward (74. Jones), Davis, Saville, Dallas; Washington (82. McNair).
Bemerkungen: Schweiz ohne Djourou, Moubandje (alle verletzt) und Frei (Todesfall in der Familie). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Bürki, Hitz; Lacroix, Elvedi, Lang, Behrami, Gelson und Edimilson Fernandes, Gavranovic; Nordirland ohne Corry Evans (gesperrt). - 50. Länderspiel von Ricardo Rodriguez. - 92. Rodriguez klärt nach Kopfball von Jonny Evans auf der Torlinie. - Verwarnungen: 7. Brunt (Foul). 72. Seferovic (Unsportlichkeit). 79. Jonny Evans (Hands).

Die Schweiz damit an der WM-Endrunde 2018 in Russland.

Die Auslosung der Endrundengruppen findet am 1. Dezember 2017 (16.00 Uhr MEZ) in Moskau (Kreml) statt. Die Topfeinteilung wurde aufgrund der FIFA-Weltrangliste vom 16. Oktober 2017 wie folgt vorgenommen:

Topf 1: Russland (65; als Veranstalter in Topf 1 gesetzt), Deutschland (1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7).
Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18).
Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34).
Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63).

Spielplanraster der FIFA