2012

Jahresbilanz 2012

9 Länderspiele
6 Siege
1 Unentschieden
2 Niederlagen
19:11-Tore


Die Spiele im Einzelnen

721
Testspiel
Schweiz - Argentinien 1:3 (0:1)

29. Februar 2012, 20.30 Uhr. - Stade de Suisse, Bern. - 30 250 Zuschauer. - SR Meyer (De). - Tore: 20. Messi (Agüero) 0:1. 50. Shaqiri (Xhaka) 1:1. 88. Messi 1:2. 91. Messi (Foulpenalty/Foul von Affolter an Higuain) 1:3.
Schweiz: Benaglio (46. Wölfli); Lichtsteiner (58. Ziegler), Senderos, Affolter, Rodriguez; Dzemaili (66. Stocker), Inler; Shaqiri, Xhaka, Frei (46. Derdiyok/87. Vitkieviez); Mehmedi (82. Emeghara). - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Argentinien: Romero; Campagnaro, Fernandez, Garay, Zabaleta; Maxi Rodriguez (71. Salvio), Braña (46. Gago), Mascherano, Sosa (82. Higuain); Messi, Agüero.
Bemerkungen: Schweiz ohne Djourou, Behrami, Barnetta und Von Bergen (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Sommer, Fernandes, Nef; Argentinien ohne Di Maria (verletzt). Erstes Länderspiel von Matias Vitkieviez. - Verwarnung: 74. Inler (Foul).

722
Testspiel
Schweiz - Deutschland 5:3 (2:1)
26. Mai 2012, 18.00 Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. - 27 381 Zuschauer. - SR Gautier (Fr). - Tore: 21. Derdiyok (Flanke Barnetta) 1:0. 23. Derdiyok (Flanke Barnetta) 2:0. 45. Hummels (Freistoss Özil) 2:1. 50. Derdiyok (Freistoss Barnetta) 3:1. 64. Schürrle 3:2. 67. Lichtsteiner (Inler) 4:2. 72. Reus (Draxler) 4:3. 76. Mehmedi (Ziegler) 5:3.
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner, Senderos, von Bergen, Ziegler; Inler, Fernandes (92. Djourou); Mehmedi, Xhaka (89. Wiss), Barnetta (77. Stocker); Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Deutschland: Ter Stegen; Höwedes (78. Sven Bender), Mertesacker, Hummels, Schmelzer; Khedira (46. Gündogan), Götze (78. Lars Bender); Schürrle, Özil(46. Reus), Podolski (62. Draxler); Klose (78. Cacau).
Bemerkungen: Schweiz ohne Behrami, Dzemaili und Shaqiri (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Sommer, Wölfli, Morganella, Winter, Affolter, Emeghara; Deutschland ohne acht Bayern-Spieler. Erstes Länderspiel von Alain Wiss. - 76. Schuss Zieglers an den Torpfosten (Mehmedi verwertet den Abpraller zum 5:3). 86. Tor von Senderos wegen Foul nicht anerkannt. 88. Kopfball Fernandes' an die Querlatte. - Verwarnungen: 65. Inler (Foul), 75. Hummels (Foul). - Eckbälle: 3:10.

723
Testspiel
Schweiz - Rumänien 0:1 (0:0)

30. Mai 2012, 20.15 Uhr. - swissporarena, Luzern. - 11 850 Zuschauer. - SR Moen (No). - Tor: 56. Grozav (Torje) 0:1.
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Senderos, Djourou, Ziegler (85. Morganella); Inler, Xhaka (76. Wiss); Stocker (64. Emeghara), Mehmedi (64. Winter), Barnetta; Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Rumänien: Lobont; Papp, Gaman (85. Goian), Chiriches, Rat; Bourceanu (55. Grigore), Florescu (55. Lazar); Torje (82. Maxim), Grozav (66. Chipciu), Tanase; Niculae (52. Alexe).
Bemerkungen: Schweiz ohne Dzemaili, Shaqiri, Behrami, Rodriguez (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Benaglio, Wölfli, Fernandes, von Bergen, Affolter. - Erste Länderspiele für Yann Sommer, Michel Morganella und Adrian Winter. - Verwarnung: 80. Chiriches (Foul).

724
Testspiel
Kroatien - Schweiz 2:4 (1:2)

15. August 2012, 20.30 Uhr. - Poljud-Stadion, Split. - 10 000 Zuschauer. - SR Damato (It). - Tore: 11. Xhaka (Lichtsteiner) 0:1. 20. Eduardo (Srna) 1:1. 37. Barnetta (Shaqiri/Pfostenschuss) 1:2. 51. Gavranovic (Shaqiri) 1:3. 64. Eduardo (Perisic) 2:3. 81. Gavranovic 2:4.
Kroatien: Pletikosa; Srna, Corluka (46. Vida), Maloca, Pranjic; Badelj (60. Vukojevic), Rakitic; Kranjcar (46. Kranjcar); Eduardo (67. Modric), Mandzukic (46. Vukusic), Olic (46. Strinic).
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner (46. Fernandes), Djourou, Von Bergen, Rodriguez (62. Ziegler); Behrami (46. Gavranovic), Inler (46. Dzemaili); Shaqiri, Xhaka, Barnetta (46. Stocker); Mehmedi (88. Emeghara). - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Bemerkungen: Schweiz ohne Senderos, Derdiyok und Klose (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Wölfli, Affolter. - 37. Schuss Shaqiris an den Torpfosten (Barnetta verwertet den Abpraller). 62. Schuss Vukusic' an die Querlatte.

725
WM-Qualifikation 2014, Gruppe E
Slowenien - Schweiz 0:2 (0:1)

7. September 2012, 20.30 Uhr. - Stozice, Ljubljana. - 14 000 Zuschauer. - SR Tagliavento (It). - Tore: 20. Xhaka (Derdiyok) 0:1. 51. Inler (Shaqiri) 0:2.
Slowenien: Jasmin Handanovic; Brecko, Suler, Cesar, Jokic; Birsa (61. Ilicic), Radosavljevic (80. Kurtic), Bacinovic, Kirm; Dedic (55. Ljubijankic); Matavz.
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner, Djourou, Von Bergen, Rodriguez; Behrami, Inler; Shaqiri (74. Dzemaili), Xhaka (85. Fernandes), Barnetta; Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Bemerkungen: Slowenien ohne Samir Handanovic (verletzt); Schweiz ohne Senderos und Gavranovic (beide verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Wölfli, Sommer, Rossini, Nef, Ziegler, Fernandes, Dzemaili, Stocker, Winter, Mehmedi, Drmic. - 31. Schuss Derdiyoks an den Torpfosten. - Platzverweis: 75. Barnetta (Gelb-Rote Karte nach Foul). - Verwarnungen: 23. Barnetta (Foul). 59. Kirm (Foul). 83. Ilicic (Unsportlichkeit). 91. Rodriguez (Foul).

726
WM-Qualifikation 2014, Gruppe E
Schweiz - Albanien 2:0 (1:0)

11. September 2012, 20.30 Uhr. - Swissporarena. - 16 500 Zuschauer (ausverkauft). - SR Hategan (Rum). - Tore: 23. Shaqiri 1:0. 68. Inler (Foulpenalty/Stocker) 2:0.
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner, Djourou, Von Bergen, Rodriguez; Behrami (73. Dzemaili), Inler; Shaqiri, Xhaka (91. Drmic), Stocker (78. Mehmedi); Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Albanien: Ujkani; Dallku, Cana, Mavraj, Lila; Bulku; Vila (55. Roshi), Kukeli (72. Hyka), Meha, Agolli; Bogdani (55. Cani).
Bemerkungen: Schweiz ohne Barnetta (gesperrt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Wölfli, Sommer, Ziegler, Rossini, Winter, Nef, Fernandes, Gavranovic. Erstes Länderspiel von Josip Drmic. - Verwarnungen: 32. Behrami (Foul), 47. Dallku (Reklamieren), 72. Derdiyok, 74. Stocker, 88. Inler (alle Foul).

727
WM-Qualifikation 2014, Gruppe E
Schweiz - Norwegen 1:1 (0:0)

12. Oktober 2012, 20.30 Uhr. - Stade de Suisse, Bern. - 30 712 Zuschauer (ausverkauft). - SR Fernandez Borbalan (Sp). - Tore: 79. Gavranovic (Xhaka) 1:0. 81. Hangeland (Corner John Arne Riise) 1:1.
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner, Djourou, Von Bergen, Rodriguez; Behrami (91. Dzemaili), Inler; Shaqiri, Xhaka, Barnetta (70. Gavranovic); Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Norwegen: Jarstein; Ruud, Hangeland, Forren, John Arne Riise; Nordtveit; Braaten, Henriksen, Yttergard Jenssen (83. Wolff Eikrem), Elyounoussi (92. Parr); Söderlund (64. King).
Bemerkungen: Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Wölfli, Mathys, Fernandes, Klose, Rossini, Stocker, Ziegler, Mehmedi, Ben Khalifa. Norwegen ohne Abdellaoue und Björn Helge Riise (beide verletzt). - 25. Kopfball Barnettas an den Torpfosten. 90. Schuss Elyounoussis an den Torpfosten. - Verwarnungen: 11 Nordtveit (Foul/in Zypern gesperrt). 30. Forren (Foul). 40. Derdiyok (Foul/im nächsten Spiel in Island gesperrt). 44. Lichtsteiner (Reklamieren). 73. Yttergard Jenssen (Foul). 83. Benaglio (Reklamieren). 88. Braaten (Unsportlichkeit).

728
WM-Qualifikation 2014, Gruppe E
Island – Schweiz 0:2 (0:0)

16. Oktober 2012, 20.30 Uhr. - Laugardalsvöllur, Reykjavik. - 8369 Zuschauer. - SR Kelly (Irl). - Tore: 65. Barnetta (Rodriguez) 0:1. 79. Gavranovic (Lichtsteiner) 0:2.
Island: Halldorsson; Steinsson, Arnason, Ragnar Sigurdsson, Skulason; Gislason (70. Gudmundsson), Jonsson (81. Baldvinsson), Hallfredsson, Bjarnason; Gylfi Sigurdsson; Finnbogason.
Schweiz: Benaglio; Lichtsteiner, Djourou, Von Bergen, Rodriguez; Behrami, Inler; Shaqiri (80. Dzemaili), Xhaka, Barnetta (91. Klose); Gavranovic (83. Mehmedi). - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Bemerkungen: Island ohne Gunnarsson (gesperrt) und Danielsson (krank); Schweiz ohne Derdiyok (gesperrt). - Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Wölfli, Sommer, Mathys, Ben Khalifa, Ziegler, Rossini, Stocker, Fernandes. - 61. Schuss Bjarnasons an die Querlatte. - Verwarnungen: 20. Jonsson (Foul). 31. Gislason (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 64. Steinsson (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 81. Benaglio (Unsportlichkeit/im nächsten Spiel gegen Zypern gesperrt). 82. Arnason (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 84. Hallfredsson (Foul).

729
Testspiel
Tunesien - Schweiz 1:2 (0:1)

14. November 2012, 18.00 Uhr. - Stade Olympique, Sousse. - 1500 Zuschauer. - SR Fleisher (Ghana). - Tore: 40. Derdiyok (Freistoss Barnetta) 0:1. 59. Zouheir Dhaouadi 1:1. 96. Shaqiri 1:2.
Tunesien: Mathlouthi; Bédoui, Chams, Abdennour (58. Souissi), Gharbi; Ben Yahia, Hammami (70. Belaid); Oueslati, Darragi, Jemâa (54. Zouheir Dhaouadi); Harbaoui (68. Ben Youssef).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner (46. Rodriguez), Djourou, Klose (68. Von Bergen), Ziegler; Dzemaili (46. Behrami), Inler (46. Fernandes); Shaqiri, Xhaka (72. Ben Khalifa), Barnetta (84. Hajrovic); Derdiyok. - Trainer: Ottmar Hitzfeld.
Bemerkungen: Tunesien ohne Chikhaoui und Chermiti (Zürich/beide nicht im Aufgebot); Schweiz ohne Gavranovic und Stocker (beide verletzt). - Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Wölfli, Mehmedi. - Erstes Länderspiel von Izet Hajrovic (er wechselt später zum Nationalteam von Bosnien-Herzegowina). - 18. Mathlouthi wehrt Foulpenalty von Inler ab. - Verwarnungen: 23. Bédoui (Foul). 63. Xhaka (Foul).