1963

Jahresbilanz 1963

5 Länderspiele
2 Siege
0 Unentschieden
3 Niederlagen
4:14-Tore


Die Spiele im Einzelnen


Testspiel
Marokko – Schweiz 1:0 (0:0)

13. Januar 1963. – Stade Marcel Cerdan, Casablanca.
– 12 500 Zuschauer. – SR Tricot (Fr). – Tor:
47. Mustapha 1:0.
Marokko: Beggar; Larbi (Abdallah), Ammar, Mekki;
Tibari, Zinnaya, Lamari, Moktatif; Mohamed
(Azzauoi), Ali, Mustafa.
Schweiz: Barlie; Brodmann, Arn, Winterhofen;
Schneiter, Xavier Stierli, Desbiolles, Brizzi II;
Daina, Kuhn, Ernst Meyer (63. Armbruster). – Nationaltrainer:
Karl Rappan.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel gegen Marokko.
Erstes Länderspiel von Xavier Stierli, Ruedi
Arn, Georges Winterhofen, André Daina, Jacques Barlie,
Michel Desbiolles und Kurt Armbruster. - Dieses Länderspiel
ist mit sieben Debütanten jenes mit den meisten Neulingen
in der Schweizer Fussballgeschichte.


Qualifikation Europacup der Nationen
1964, Vorrunde, Rückspiel
Schweiz – Holland 1:1 (0:1)

31. März 1963. – Stadion Wankdorf, Bern. – 31 794
Zuschauer. – SR Kandlbinder (De). – Tore:
6. Kruiver 0:1. 75. Allemann 1:1.
Schweiz: Elsener; Grobéty, Schneiter, Tacchella,
Weber; Leimgruber, Brizzi II, Wüthrich; Kuhn,
Heuri, Allemann. – Nationaltrainer: Karl Rappan.
Holland: Graafland; Haak, Ouderland, van
Wissen; Pronk, Klaassens, Swart, Groot; Kruiver,
Bennaars, Moulijn.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Walter Heuri
und Werner Leimgruber. - Die Schweiz ist nach dem
1:3 im Hinspiel in der 1. Qualifikationsrunde ausgeschieden.


Testspiel
Schweiz – England 1:8 (1:3)

5. Juni 1963. – St. Jakobstadion, Basel. – 47 588
Zuschauer. – SR Zsolt (Ung). – Tore: 19. Charlton
0:1. 30. Byrne 0:2. 42. Douglas 0:3. 42. Bertschi
1:3. 50. Byrne 1:4. 55. Charlton 1:5. 69. Kay 1:6.
75. Melia 1:7. 83. Charlton 1:8.
Schweiz: Stettler; Grobéty, Schneiter, Tacchella.
Weber (46. Arn); Leimgruber, Allemann, Odermatt,
Kuhn; Bertschi, Pottier. – Nationaltrainer:
Karl Rappan.
England: Springett; Armfield, Wilson, Moore,
Kay; Flowers, Douglas, Byrne, Melia; Greaves,
Charlton. – Trainer: Alf Ramsey.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Karl
Odermatt und Heinz Bertschi.


Testspiel
Schweiz – Norwegen 0:2 (0:1)

3. November 1963. – Stadion Letzigrund, Zürich.
– 19 894 Zuschauer. – SR Campanati (It). – Tore:
28. Erik Johansen 0:1. 58. Jensen 0:2.
Schweiz: Schneider; Brodmann, Leimgruber,
Maffiolo; Weber, Tacchella, Desbiolles, Bosson;
Wüthrich, Bertschi, Ernst Meyer. – Nationaltrainer:
Karl Rappan.
Norwegen: Andersen; Hagen (70. Eggen), Stakset,
Roar Johansen, Thorsen; Gulden, Pedersen,
Nilsen, Jensen; Kristoffersen, Erik Johansen.
Bemerkung: Erstes Länderspiel von André Bosson und
Raymond Maffiolo.


Testspiel
Frankreich – Schweiz 2:2 (2:0)

11. November 1963. – Parc des Princes, Paris. –
27 350 Zuschauer. – SR Holland (Eng). – Tore:
18. Buron 1:0. 31. Lech 2:0. 51. Eigentor (Artelesa)
2:1. 75. Bosson 2:2.
Frankreich:
Bernard; Rodzik; Michelin, Artelesa,
Chorda; Herbin, Douis, Piumi; Lech, Goujon,
Buron.
Schweiz: Schneider (43. Elsener); Schneiter;
Maffiolo, Leimgruber, Tacchella; Odermatt,
Wüthrich, Desbiolles (46. Hertig); Bosson,
Pottier, Ernst Meyer. – Nationaltrainer: Karl Rappan.
Bemerkungen: Letztes Länderspiel (der vierten
und letzten Periode) unter Nationaltrainer Karl
Rappan. – Die Schweizer Maffiolo und Tacchella
rücken aus dem Militärdienst zum Spiel ein. –
52. Der Franzose Chorda scheidet verletzt aus,
Frankreich muss zu zehnt zu Ende spielen.