1955

Jahresbilanz 1955

6 Länderspiele
0 Siege
1 Unentschieden
5 Niederlagen
8:17-Tore


Die Spiele im Einzelnen


Europapokal der Nationen 1955–1960, 1. Spiel
Schweiz – Österreich 2:3 (2:1)

1. Mai 1955. – Stadion Wankdorf, Bern. – 40 000
Zuschauer. – SR Orlandini (It). – Tore: 21. Hügi II
1:0. 27. Hofbauer 1:1. 42. Vonlanthen II 2:1.
54. Brousek (Handspenalty) 2:2. 58. Probst 2:3.
Schweiz: Stuber; Mathis, Steffen, Kernen; Eggimann,
Schmidhauser; Morand, Vonlanthen II,
Hügi II, Ballaman, Mauron. – Nationaltrainer:
TK Spagnoli, Baumgartner, Kielholz.
Österreich: Schmied; Halla, Barschandt, Hanappi;
Röckl, Ocwirk; Hofbauer, Brousek, Probst,
Koller, Schleger.
Bemerkungen: Schweiz ohne Antenen (abwesend),
Comeback von Willy Steffen nach zwei
Jahren Länderspielpause. Hannes Schmidhauser, der Schauspieler
und Darsteller von «Ueli, der Knecht», stand am
Vorabend des Spiels noch auf der Bühne des
Schauspielhauses Zürich. – Erstes Spiel unter
der Führung der Technischen Kommission mit
Jacques Spagnoli, William Baumgartner und
Leopold Kielholz. Erstes Länderspiel von Raymond Morand.


Testspiel
Holland – Schweiz 4:1 (2:0)

19. Mai 1955. – De Kuip, Rotterdam. – 64 000 Zuschauer.
– SR Schmetzer (De). – Tore: 40. Wilkes
1:0. 42. Timmermans 2:0. 58. de Bruijckere 3:0.
64. Wilkes 4:0. 80. Hügi II 4:1.
Holland: Landman; Wiersma, Kuys, Schaap; van
der Hart, Klaassens; Timmermans, Wilkes, van
Roessel (9. de Bruijckere), Clavan, de Harder.
Schweiz: Permunian; Mathis, Steffen, Kernen;
Eggimann, Schmidhauser; Morand, Vonlanthen,
Hügi II, Meier, Mauron. – Nationaltrainer: TK Spagnoli,
Baumgartner, Kielholz.
Bemerkungen: Schweiz ohne Fatton, Ballaman
und Antenen (alle abwesend oder nicht im
Aufgebot).


Testspiel
Schweiz – Spanien 0:3 (0:1)

19. Juni 1955. – Stade des Charmilles, Genf. –
25 500 Zuschauer. – SR Bernardi (It). – Tore:
2. Collar 0:1. 54. Arieta I 0:2. 89. Maguregui 0:3.
Schweiz: Permunian; Robustelli, Dutoit; Schmidhauser,
Fesselet, Bigler; Rey, Hügi II, Meier, Ballaman,
Fatton (58. Vonlanden). – Nationaltrainer:
TK Spagnoli, Baumgartner, Kielholz.
Spanien: Carmelo; Guillamon, Garay; Campanal
II, Mauri, Maguregui; Arteche (46. Miguel),
Kubala, Arieta I, Domenech, Collar.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Gilbert Rey und
Marcel Vonlanden.


Europapokal der Nationen 1955–1960, 2. Spiel
Jugoslawien – Schweiz 0:0

26. Juni 1955. – Stadion Jugoslovenska Narodna
Armija (JNA), Belgrad. – 40 000 Zuschauer. –
SR Zsolt (Ung).
Jugoslawien: Beara; Belin, Zekovic, Krstic; Horvat,
Boskov; Mitic, Milutinovic (46. Cokic), Vukas,
Zebec, Vidosevic.
Schweiz: Permunian; Mathis (80. Schmidhauser),
Dutoit, Kunz; Meier, Zürcher; Chiesa, Ballaman,
Hügi II, Vonlanden, Riva IV. – Nationaltrainer: TK
Spagnoli, Baumgartner, Kielholz.
Bemerkung: Erstes Länderspiel von Charles Kunz
und einziges Länderspiel von Josef Zürcher.


Europapokal der Nationen 1955–1960, 3. Spiel
Schweiz – Ungarn 4:5 (2:3)

17. September 1955, 17.00 Uhr. – Stade de la
Pontaise, Lausanne. – 40 000 Zuschauer. – SR Devillers
(Fr). – Tore: 16. Vonlanthen 1:0. 19. Machos
1:1. 22. Machos 1:2. 26. Kocsis 1:3 43. Vonlanthen
2:3. 57. Puskas 2:4. 64. Antenen 3:4. 73. Antenen
4:4. 85. Puskas (Handspenalty) 4:5.
Schweiz: Permunian; Dutoit, Schmidhauser;
Kernen, Vonlanden, Rösch; Antenen, Meier, Vonlanthen
II, Ballaman, Mauron. – Nationaltrainer:
TK Spagnoli, Baumgartner, Kielholz.
Ungarn: Fazekas; Buzansky, Karpati, Varhidi;
Bozsik, Szojka; Raduly (75. Tichy), Kocsis, Machos,
Puskas, Hidegkuti.
Bemerkungen: Schweiz ohne Fatton (als Profi
in Frankreich nicht spielberechtigt) und Casali I
(Transferreglement). Erstes Länderspiel von Peter Rösch.
- 54. Tor von Antenen wegen Offside annulliert.


Testspiel
Schweiz – Frankreich 1:2 (0:1)

9. Oktober 1955. – St. Jakobstadion, Basel. –
54 000 Zuschauer. – SR Roykens (Bel). – Tore:
24. Kopa (Foulpenalty) 0:1. 69. Piantoni 0:2.
87. Mauron 1:2.
Schweiz: Permunian; Dutoit, Schmidhauser,
Kernen; Vonlanden, Rösch, Antenen, Meier; Vonlanthen,
Ballaman, Mauron. – Nationaltrainer: TK
Spagnoli, Baumgartner, Kielholz.
Frankreich: Remetter; Zimny, Marche, Marcel;
Jonquet, Mahjoub, Ujlaki, Glovacki; Kopa, Piantoni,
Vincent.