1945

Jahresbilanz 1945

4 Länderspiele
3 Siege
1 Unentschieden
0 Niederlagen
9:4-Tore


Die Spiele im Einzelnen


188
Testspiel
Schweiz – Frankreich 1:0 (0:0)

8. April 1945. – Stade de la Pontaise, Lausanne. –
23 000 Zuschauer. – SR Capdeville (Fr). –
Tor: 59. Friedländer 1:0.
Schweiz: Ballabio; Steffen, Gyger; Courtat,
Andreoli, Pégaitaz; Bickel, Walaschek, Monnard,
Friedländer, Amadò. – Nationaltrainer: Karl
Rappan.
Frankreich: Darui; Frey, Dupuis; Jasseron, Jordan,
Bigot; Bihel, Aston, Simonyi, Smid, Vaast.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Joseph Courtat, Rudolf Gyger und Willy Steffen. Erstes und einziges Länderspiel von Gabriel Pégaitaz. Einmaliges Comeback von Eugène Walaschek nach zwei Jahren (einziges Länderspiel als Spieler des BSC Young Boys).

189
Testspiel
Schweiz – Portugal 1:0 (0:0)

21. Mai 1945. – Stadion Rankhof, Basel. –
20 000 Zuschauer. – SR Escartin (Sp). –
Tor: 51. Friedländer 1:0.
Schweiz: Ballabio; Gyger, Steffen; Courtat, Andreoli,
Bocquet; Neury, Bickel, Amadò, Friedländer,
Georges Aeby. – Nationaltrainer: Karl Rappan.
Portugal: Azevedo; Cardoso da Silva, Xico;
Amaro, Feliciano (76. Marques), Barrosa; Espirito
Santo, Quaresma, Peyroteo, Teixeira, Correia.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von André
Neury.

190
Testspiel
Schweiz – Italien 4:4 (2:1)

11. November 1945, 15.00 Uhr. – Stadion Hardturm,
Zürich. – 22 000 Zuschauer. – SR Sdez (Fr).
– Tore: 4. Piola (Handspenalty) 0:1. 25. Amadò 1:1.
37. Amadò 2:1. 47. Loik 2:2. 62. Biavati 2:3.
66. Biavati 2:4. 78. Aeby 3:4. 84. Amadò 4:4.
Schweiz:
Ballabio; Gyger, Steffen; Bernet, Andreoli,
Courtat; Bickel, Walter Fink II, Amadò, Friedländer,
Georges Aeby. – Nationaltrainer: Karl Rappan.
Italien: Sentimenti; Ballarin, Maroso; Castigliano,
Parola, Grezar; Biavati, Loik, Piola, Mazzola,
Ferraris II.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Walter Fink II. Erstes und einziges Länderspiel von Charles Bernet. Erstes Auswärtsländerspiel Italiens nach dem Zweiten Weltkrieg.

191
Testspiel
Schweiz – Schweden 3:0 (2:0)

25. November 1945, 14.45 Uhr. – Stade des Charmilles, Genf. – 25 000 Zuschauer. –
SR Reader (Eng). – Tore: 25. Amadò 1:0. 44.
Amadò 2:0. 76. Friedländer 3:0.
Schweiz: Ballabio; Gyger, Steffen; Sulger, Andreoli,
Courtat; Bickel, Walter Fink II, Amadò, Friedländer,
Georges Aeby. – Nationaltrainer: Karl Rappan.
Schweden: Sjöberg (46. Andersson); Nilsson,
Bertil Nordahl; Ahlund, Arvid Emanuelsson, Rune
Emanuelsson; Gren, Nyberg, Gunnar Nordahl,
Carlsson, Holmqvist.
Bemerkungen: 12. Schuss Grens an den Pfosten.
Erstes und einziges Länderspiel von Arnold Sulger.