1941

Jahresbilanz 1941

4 Länderspiele
1 Sieg
0 Unentschieden
3 Niederlagen
7:10-Tore


Die Spiele im Einzelnen


Testspiel
Deutschland – Schweiz 4:2 (1:1)

9. März 1941. – «Adolf Hitler Kampfbahn», Stuttgart.
– 60 000 Zuschauer. – SR Scorzoni (It). –
Tore: 12. Schön 1:0. 22. Monnard 1:1. 46. Schön 2:1.
49. Kobierski 3:1. 52. Fritz Walter 4:1. 87. Rohde
(Eigentor) 4:2.
Deutschland: Klodt; Janes, Streitle; Kupfer,
Rohde, Kitzinger; Hanreiter, Hahnemann, Fritz
Walter, Schön, Kobierski.
Schweiz: Ballabio; Stelzer, Lehmann; Paul Aebi,
Andreoli, Buchoux; Bickel, Amadò, Monnard,
Walaschek, Georges Aeby. – Nationaltrainer: TK Ammann, Müller, Walter.
Bemerkungen: Schweiz ohne Minelli (Zerrung). Erstes Länderspiel von Roger Buchoux. 16. Walaschek verschiesst Foulpenalty. 21. Reguläres Tor von Amadò annulliert.


Testspiel
Schweiz – Deutschland 2:1 (1:1)

20. April 1941. – Stadion Wankdorf, Bern. –
32 000 Zuschauer. – SR Scarpi (It). – Tore:
33. Hahnemann 0:1. 42. Monnard 1:1. 77. Monnard
2:1.
Schweiz: Ballabio; Minelli, Lehmann; Guinchard,
Andreoli, Winkler; Eggimann, Amadò, Monnard,
Mario Fornara II, Georges Aeby. – Nationaltrainer: TK Ammann, Müller, Walter.
Deutschland: Klodt; Janes, Miller; Kupfer, Rohde,
Kitzinger; Hanreiter, Hahnemann, Fritz Walter,
Schön, Kobierski.
Bemerkungen: Schweiz ohne Walaschek,
Bickel und André Abegglen III (wegen angeblicher
Formschwäche nicht selektioniert). Erstes Länderspiel von Olivier Eggimann. Erstes und einziges Länderspiel von Mario Fornara II. Der Schweizer General Henri Guisan spricht in der Halbzeitpause zum Team.


Testspiel
Schweiz – Ungarn 1:2 (0:1)

16. November 1941. – Stadion Hardturm, Zürich. –
23 000 Zuschauer. – SR Bauwens (De). – Tore:
45. Kovacs 0:1. 74. Olajkar 0:2. 76. Monnard 1:2.
Schweiz: Ballabio; Stelzer, Lehmann; Springer,
Buchoux, Winkler; Bickel, Amadò, Monnard,
Walaschek, Georges Aeby. – Nationaltrainer: TK Ammann, Müller, Walter.
Ungarn: Toth; Olajkar, Kispeter; Baroti, Szücs,
Dudas; Kincses, Kovacs, Sarvari, Bodola, Toth.
Bemerkungen: 84. Stelzer scheidet verletzt aus
und kann nicht ersetzt werden.


Testspiel
Spanien – Schweiz 3:2 (1:1)

28. Dezember 1941. – Estadio de Mestalla, Valencia.
– 21 000 Zuschauer. – SR de Almeida (Por).
– Tore: 5. Campos 1:0. 33. Kappenberger 1:1. 63.
Mundo 2:1. 70. Mundo 3:1. 87. Robert Aeby 3:2.
Spanien: Martorell (74. Acuna); Teruel, Oceja;
Raich, German, Machin; Epi, Herrerita, Mundo,
Campos, Gorostiza.
Schweiz: Ballabio; Minelli, Lehmann; Luigi Fornara,
Andreoli, Rickenbach; Alfons Weber, Robert Aeby, Bickel, Amadò, Kappenberger. – Nationaltrainer: TK
Ammann, Müller, Walter.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Luigi Fornara, Rodolfo Kappenberger und Franz Rickenbach. Erstes
und einziges Länderspiel von Robert Aeby.