1925

Jahresbilanz 1925

7 Länderspiele
2 Siege
1 Unentschieden
4 Niederlagen
6:15-Tore


Die Spiele im Einzelnen

61
Testspiel
Österreich – Schweiz 2:0 (2:0)

22. März 1925. – Hohe Warte, Wien. – 45 000
Zuschauer. – SR Ivancsics (Ung). –
Tore: 4. Gschweidl 1:0. 41. Horvath 2:0.
Österreich: Janczik; Rainer, Blum; Kurz, Resch,
Nitsch; Morocutti, Gschweidl, Horvath, Wieser,
Wessely.
Schweiz: Pulver; Reymond, Ramseyer; Fässler,
Imhof, Pollitz; Ehrenbolger, Dietrich, Hürzeler,
Max Abegglen II, Poretti. – Nationaltrainer: TK
Kürschner, Hogan, Duckworth.
Bemerkungen: Schweiz ohne Schmiedlin (berufliche
Gründe), Pache, Sturzenegger (abwesend);
Max Abegglen spielt trotz Verletzung.

62
Testspiel
Ungarn – Schweiz 5:0 (2:0)

25. März 1925. – Hungaria köruti Stadion, Budapest.
– 40 000 Zuschauer. – SR Fabris (Jug).
– Tore: 14. Takacs 1:0. 43. Molnar 2:0. 79. Molnar
(Penalty) 3:0. 84. Jeny 4:0. 87. Jeny 5:0.
Ungarn: Fischer; Karoly Fogl, Jozsef Fogl; Wéber,
Kompoti-Kleber, Nadler; Rémay, Takacs, Orth,
Molnar, Jeny.
Schweiz: Aubin; Reymond, Ramseyer; Fässler, Imhof,
Pollitz (87. Widmer); Ehrenbolger, Hürzeler,
Dietrich, Max Abegglen II, Eggler. – Nationaltrainer:
TK Kürschner, Hogan, Duckworth.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel für Torhüter
Aubin.

63
Testspiel
Schweiz – Holland 4:1 (2:1)

19. April 1925. – Sportplatz Förrlibuck, Zürich. –
20 000 Zuschauer. – SR Slawick (Ö). – Tore:
2. Buitenweg 0:1. 15. Sturzenegger 1:1. 28. Hürzeler
2:1. 52. Jean Abegglen I 3:1. 67. Hürzeler 4:1.
Schweiz: Aubin; Reymond, Gottenkieny (de
Weck); Oberhauser, Schmiedlin, Fässler; Ehrenbolger,
Sturzenegger, Hürzeler, Jean Abegglen I,
Max Abegglen II. – Nationaltrainer: TK Kürschner,
Hogan, Duckworth.
Holland:
van der Meulen (35. Schindeler); Dénis,
van Dijke, Le Fevre; Bul, van Heel; Gielens,
Vokers, Buitenweg (70. Visser), van Baar van
Slangenburgh, de Natris.

64
Testspiel
Schweiz – Belgien 0:0

24. Mai 1925. – Stade de la Pontaise, Lausanne. –
6000 Zuschauer. – SR Retschury (Ö).
Schweiz: Berger; Schneebeli, Ramseyer,
Oberhauser; Schmiedlin, Fässler; Ehrenbolger,
Dietrich, Sturzenegger, Abegglen I, Abegglen
II. – Nationaltrainer: TK Kürschner, Hogan,
Duckworth.
Belgien: De Bien; Swartenbroeks, Demol; Morlet,
Fierens, Pierre Braine (46. Augustus); Raymond
Braine, Grimmonprez, Adams, Thys, Houet.

65
Testspiel
Schweiz – Spanien 0:3 (0:0)

1. Juni 1925. – Stadion Neufeld, Bern. – 20 000 Zuschauer.
– SR Fowler (Eng). – Tore: 55. Errazquin
0:1. 71. Errazquin 0:2. 75. Errazquin 0:3.
Schweiz: Berger; Schneebeli, Ramseyer; Oberhauser,
Schmiedlin, Fässler; Ehrenbolger, Brand,
Dietrich, Max Abegglen II, Schmid. – Nationaltrainer:
TK Kürschner, Hogan, Duckworth.
Spanien: Zamora; Quesada, Pasarin; Samitier,
Gamborena, Pena; Piera, Cubells, Errazquin,
Echeveste, Alcazar.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel gegen Spanien,
erstes Länderspiel im Stadion Neufeld.

66
Testspiel
Schweiz – Deutschland 0:4 (0:2)

25. Oktober 1925. – Stadion Rankhof, Basel. –
15 000 Zuschauer. – SR Braun (Ö). –
Tore: 7. Harder 0:1. 42. Harder 0:2. 52. Harder 0:3.
76. Hochgesang 0:4.
Schweiz: Pulver; Schneebeli, Ramseyer; Oberhauser,
Osterwalder, Fässler; Ehrenbolger, Passello,
Hürzeler II, Poretti, Schori. – Nationaltrainer: TK
Kürschner, Hogan, Duckworth.
Deutschland: Ertl; Müller, Kutterer; Lang, Köhler,
Schmidt; Martwig, Franz, Harder, Hochgesang,
Sutor.
Bemerkungen: Schweiz ohne Dietrich.

67
Testspiel
Schweiz – Österreich 2:0 (0:0)

8. November 1925. – Stadion Wankdorf, Bern. –
12 000 Zuschauer. – SR Ivancsics (Ung). – Tore:
62. Max Abegglen II 1:0. 67. Passello 2:0.
Schweiz: Pulver; Schneebeli, Ramseyer; Oberhauser,
Keller, Fässler; Ehrenbolger, Matzinger,
Passello, Max Abegglen II, Märki. – Nationaltrainer:
TK Kürschner, Hogan, Duckworth.
Österreich: Kanhäuser; Beer, Teufel; Schneider,
Kurz, Nitsch; Neufeld, Häusler, Horvath, Wessely,
Eckl.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel im Stadion
Wankdorf, erstes Länderspiel von Keller.
86. Pulver wehrt Foulpenalty ab. Österreich ohne
die Spieler von Vienna und vom Club «Amateure»,
die am selben Tag den österreichischen
Cupfinal bestreiten ...