1909

Jahresbilanz 1909

2 Länderspiele
0 Siege
0 Unentschieden
2 Niederlagen
0:10-Tore


Die Spiele im Einzelnen

4

Testspiel
Deutschland – Schweiz 1:0 (1:0)

4. April 1909. – F.V.-Platz, Karlsruhe. – 7000 Zuschauer.
– SR Sohn (De). – Tor: 25. Kipp 1:0.
Deutschland: Illmer; Nicodemus, Neumaier; Burger,
Glaser, Hiller; Schweickert, Förderer, Löble,
Kipp, Oberle.
Schweiz: Ochsner; Müller, Glaser; Neuweiler,
Rubli, Kihm; Schneider, Hasler, Staub I, Lang,
Fehlmann. – Nationaltrainer: Zentralvorstand.

5
Testspiel
Schweiz – England 0:9 (0:4)

20. Mai 1909. – Stadion Landhof, Basel. – 8000
Zuschauer. – SR Devitte (Eng/Sz). – Tore: 27. Dunning
0:1. 32. Woodward 0:2. 35. Woodward 0:3.
37. Stapley 0:4. 47. Stapley 0:5. 52. Wright 0:6. 57.
Woodward 0:7. 76. Dunning 0:8. 89. Woodward
0:9.
Schweiz: Ochsner; Müller, Glaser; Neuweiler,
Collet, Walter; Rubli, Hasler, Sydler II, Kämpfer,
Kobelt. – Nationaltrainer: Zentralvorstand.
England: Brebner; Bell, Smith; Fayres, Chapman,
Hawkes; Raine, Woodward, Stapley, Dunning,
Wright.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel gegen England.
4. Schuss Rublis an die Querlatte.
11. Tor Englands wegen Handspiels annulliert. 32.
Schuss Dunnings an die Querlatte (Woodward
verwertet den Abpraller zum 0:2). 42. Wright
schiesst Penalty an den linken Pfosten. 57.
Kopfball Stapleys an die Querlatte (Woodward
verwertet den Abpraller zum 0:7).