Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Länderspiele/Gegner » A-E » Algerien

Algerien

Länderspielbilanz gegen Algerien

2 Länderspiele (1 Home, 1 Away)
2 Siege
0 Unentschieden
0 Niederlagen
4:1-Tore


Die Spiele im Einzelnen


Testspiel
Schweiz – Algerien 2:0 (2:0)

6. Mai 1986. – Stade des Charmilles, Genf. – 6200
Zuschauer. – SR Schoeters (Bel). – Tore: 8. Heinz
Hermann 2:0. 14. Heinz Hermann 2:0.
Schweiz: Brunner; Egli; Ryf, In-Albon, Wehrli;
Botteron, Heinz Hermann, Bregy, Maissen; Sulser
(76. Cina), Halter (81. Zuffi). – Nationaltrainer:
Daniel Jeandupeux.
Algerien: Drid; Kourichi; Liégeon (65. Chaib),
Guendouz, Mansouri; Kaci Said, Belloumi (57.
Harkouk), Ben Mabrouk; Madjer (71. Maroc),
Menad (86. Ben Khalidi), Bensacula.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel von Dario
Zuffi. – Verwarnungen: 30. Mansouri (Tätlichkeit),
40. Menad (Foul), 53. Maissen (Foul).


Testpiel
Algerien – Schweiz 1:2 (1:1)

30. November 1983, 20.30 Uhr. – Algier. –
25 184 Zuschauer. – SR Lacarne (Alg). – Tore:
22. Ben Cheikh 1:0. 35. Jaccard 1:1. 89. Heinz
Hermann 1:2.
Algerien: Ait-Mouroub; Guendouz; Merzekhane,
Kouici, Kourichi; Ben Cheikh (46. Belloumi),
Fergani, Dahleb (46. Tlemcani); Madjer, Zidane
(79. Yahi), Assad.
Schweiz: Berbig; Egli; Wehrli, In-Albon, Lüdi;
Koller (46. Perret), Heinz Hermann, Ponte,
Schällibaum; Beat Sutter, Jaccard (78. Zaugg). –
Nationaltrainer: Paul Wolfisberg.
Bemerkungen: Nicht eingesetzte Schweizer
Ersatzspieler: Waser, Zurbuchen, Andermatt,
Ladner, Zappa, Bernaschina, Matthey. – Erstes
Länderspiel gegen Algerien. Erstes Länderspiel
von Laurent Jaccard. – Keine Verwarnungen.