Startseite | Kontakt | Impressum

Calo, Francesca

Francesca Calo

* 25. Mai 1995

Position: Verteidigerin

Aktueller Verein:
1. FC Köln/De (Vertrag bis 2021)

Vereinsstationen:
05/2004-1/2007 FC Goldstern
01/2007-03/2009 FC Walperswil
03/2009-03/2011 FC Köniz
0372011-08/2018 BSC Young Boys
08/2018-06/2019 SV Werder Bremen/De

Nationalteam:
Erstes Länderspiel: 2. März 2018 gegen Finnland in Larnaca/Zyp (0:3)

19 Spiele für die Schweizer U19, 4 Tore
19 Spiele für die Schweizer U17, 6 Tore (EM-Endrunde 2012)

Infos:
Mit 16 Jahren wechselte sie in die Nachwuchsabteilung des BSC Young Boys und spielte dort zunächst im Team YB/Wyler auf Stufe U18. Schon in der Folgesaison 2012/2013 erlebte sie ihr Debüt in der Nationnalliga A im Spiel des BSC Young Boys gegen den Grasshopper Club Zürich. Das Spiel am 4. August 2012 endete mit einem 3:3. Im weiteren Verlauf etablierte sie sich als Stammkraft und wurde später auch Captain beim BSC Young Boys. Nationale Titelgewinne blieben indes aus.
Im Sommer 2012 bestritt sie mit dem Schweizer U17-Nationalteam die EM-Final-Four in Nyon. Der Halbfinal gegen Frankreich ging mit 1:5, der kleine Final gegen Dänemark nach einem 0:0 mit 4:5 im Penaltyschiessen verloren. Calo machte je 19 Länderspiele für die Schweizer U17- und U19-Auswahl
Im Rahmen des Cyprus Women's Cup debütierte Francesca Calo unter Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg im Gruppenspiel gegen Finnland (4:0). Sie wurde zur Halbzeitpause für Jana Brunner in der Innenverteidigung eingewechselt.
Im Sommer 2018 wechselte Francesca Calo in die deutsche Bundesliga zu Werder Bremen. Sie konnte sich dort nicht als Stammkraft etablieren und machte fünf Spiele. Nach der ersten Bundesligasaison, die dem SV Werder den Abstieg brachte, wurde der Vertrag Calos bei Werder Bremen nicht mehr verlängert, stattdessen schloss sich Calo gemeinsam mit der österreichischen Natoinalspielerin Sabrina Horvat dem Aufsteiger 1. FC Köln an und unterzeichnete dort einen Vertrag bis 2021.