Startseite | Kontakt | Impressum

Widmer, Marilena

Marilena Lisa Widmer

* 7. August 1997

Position:
Mittelfelspielerin

Aktueller Verein:
BSC Young Boys

Vereinsstationen:
7/2006-7/2010 FC Gränichen
7/2010-8/2012 FC Entfelden
8/2012-8/2013 FC Langenthal
8//2013-7/2018 BSC Young Boys
7/2018-8/2019 1. FFC Frankfurt/De

Vereinserfolge:
Schweizer Cup Halbfinal 2016/2017 (mit BSC Young Boys)
15 Spiele in der deutschen Bundesliga (0 Tore)

Nationalteam:
Erstes Länderspiel: 22. Oktober 2017 gegen Japan in Nagano (0:2)

25 Spiele für die Schweizer U19 Frauen (10 Tore), Teilnahme U19-EM-Endrunde 2016 (Halbfinal)
7 Spiele für die Schweizer U17 Frauen (1 Tor)
2 Spiele für die Schweizer U16 Frauen (0 Tore)

Infos:

Marilena Widmer wuchs im aargauischen Gränichen auf und schloss sich dort dem örtlichen Fussballclub an. Später erfolgten die Wechsel zum FC Entfelden und zum FC Langenthal.

Von 2011 bis 2013 besuchte sie das Ausbildungszentrum des SFV für Mädchenfussball in Huttwil. Danach erfolgte der Wechsel zum BSC Young Boys. Am 6. August 2014 bestritt sie dort gegen Yverdon Féminin ihr erstes Spiel in der NLA.

Im Juni 2016 schloss sie am Feusi Bildungszentrum in Bern die Matur ab.

Im Sommer 2016 gehörte sie jener Schweizer U19-Auswahl an, die an der EM-Endrunde in der Slowakei in der Vorrunde Deutschland mit 4:2 zu bezwingen vermochte und damit in den Halbfinal vorstiess. Dort war das Team von Trainerin Nora Häuptle indes gegen Frankreich ohne Chance und verlor mit 1:3.

Ihr erstes A-Länderspiel bestreitet sie am 22. Oktober 2017 gegen Japan in Nagano (0:2).

Am 17. Mai 2018 unterzeichnet sie einen Zweijahresvertrag beim deutschen Bundesligisten 1. FFC Frankfurt. Dort ist sie Teamkollegin von Nationalspielerin Géraldine Reuteler. Widmer bestreitet 15 Bundesliga-Parien, entscheidet sich jedoch nach nur einer Saison zur vorzeitigen Rückkehr zum BSC Young Boys.