Startseite | Kontakt | Impressum

Ungarn

Bilanz gegen Ungarn

6 Länderspiele (3 home, 2 away, 1 neutral)
1 Sieg
2 Unentschieden
3 Niederlagen
8:13-Tore

Die Spiele im Einzelnen

Testspiel
Schweiz - Ungarn 1:2 (0:1)

26. September 1992. - Sportplatz Grendelmatte, Riehen. - 500 Zuschauer. - SR Andreas Schluchter (Sz). - Tore: 14. Paraoanu 0:1. 62. Poncioni (Foulpenalty) 1:1. 70. Mester 1:2.
Schweiz: Schweizer (55. Leuenberger); Lindegger; Jegge, Wölbitsch; Käser, Buchegger, Kälin, Katja Zimmermann, De Pol; Vonesch, Poncioni. - Nationaltrainer: Alex Gebhart.
Ungarn: Bauer (71. Maria Kiss); Laszlone Kiss; Jenei, Judit Toth; Mester, Nagyabonyi, Barfy, Fülöp (76. Bökk), Pribéli; Bajko (56. Molnar), Paraoanu (65. Ruff).
Bemerkungen: Die auf RSSSF genannte Schweizer Aufstellung zu diesem Spiel ist nachweislich falsch. - 38. Schuss Barfys an die Querlatte. 39. Schuss de Pols an die Querlatte. Erste internationale Partie des FIFA-Schiedsrichters Andreas Schluchter, der von seiner Frau Vroni Schluchter und Kurt Widmer assistiert wird.

Testspiel
Ungarn - Schweiz 1:1 (1:0)

16. September 1989. - Kalocsa. - 2000 Zuschauer. - SR: nicht bekannt. - Tor: 34. Agocs 1:0. 50. Stettler Spinner 1:1.
Ungarn: Maria Kiss; Judit Toth, Laszlone Kiss, Kerekes, Jenei; Papp (60. Oroszki), Tünde Nagy, Barfy, Agocs, Vrabel, Föfai.
Schweiz: Schweizer; Gubler, Streit, Wölbitsch, Grossenbacher, Buchegger, Stettler Spinner, Kälin, Sauter (60. Daldini), Haenni, Pedretti. - Nationaltrainer: Hansruedi Wagner.
Bemerkung: Torzeit Ungarn geschätzt.

EM-Qualifikation 1989, Gruppe 3
Schweiz - Ungarn 3:0 (1:0)

11. Juni 1988, 17.30 Uhr. - Neudorf-Stadion, Oerlikon. - 391 Zuschauer. - SR Steindl (Ö). - Tore: 32. Conrad 1:0. 48. Conrad 2:0. 73. Poncioni 3:0.
Schweiz: Schweizer; Gubler, Wehrli, Stephan, Streit, Wölbitsch, von Siebenthal-Buser (70. Wirz), Stettler Spinner (60. Bernet), Poncioni, Brühlisauer, Conrad. - Nationaltrainer: Gerry Schmidli.
Ungarn: Maria Kiss; Judit Toth, Laszlone Kiss, Uri-Kovacs, Molnar; Tünde Nagy, Till, Jenei, Agocs; Andrea Nagy, Föfai (60. Kern).
Bemerkungen: Schweiz ohne Olah, Höhener, Walther (alle nicht eingesetzt). - Verwarnung: 69. Conrad.

EM-Qualifikation 1989, Gruppe 3
Ungarn - Schweiz 7:1 (1:1)

14. November 1987, 13.00 Uhr. - Tiszaligeti Stadion, Szolnok. - 1300 Zuschauer. - SR Losert (Ö). - Tore: 32. Till 1:0. 35. Poncioni 1:1. 52. Andrea Nagy 2:1. 53. Andrea Nagy 3:1. 57. Andrea Nagy 4:1. 62. Barfy 5:1. 64. Tünde Nagy 6:1. 72. Föfai 7:1.
Ungarn: Maria Kiss; Bukovszki, Laszlone Kiss, Kerekes, Jenei, Lovasz, Till, Barfy, Andrea Nagy, Tünde Nagy, Föfai.
Schweiz: Flückiger; Stephan, Ries, Streit, Bernet (61. Wehrli); Wölbitsch, Haenni (58. Walther), Höhener; Sauter, Poncioni, Brühlisauer. - Nationaltrainer: Gerry Schmidli.
Bemerkungen: Schweiz ohne Tanner, Wirz (beide nicht eingesetzt).

EM-Qualifikation 1987, Gruppe 4
Ungarn - Schweiz 1:1 (0:1)

11. Oktober 1986, 14.00 Uhr. - Eger. - 600 Zuschauer. - SR Kaupe (Ö). - Tore: 18. Poncioni 0:1. 46. Laszlone Kiss 1:1.
Ungarn: Maria Kiss; Judit Toth Bukovszki, Kerekes, Jenei, Andrea Nagy (41. Vrabel), Laszlone Kiss, Kern, Tünde Nagy, Barfy, Lovasz.
Schweiz: Meyer; Wölbitsch, Wirz (51. Spinner), Sauter, Iseli-Rippstein, Poncioni, Brühlisauer, Fehr, Helga Moser, Bühler, Strässle. - Nationaltrainer: Bruno Streit.

EM-Qualifikation 1987, Gruppe 4
Schweiz - Ungarn 1:2 (1:1)

12. Oktober 1985, 15.00 Uhr. - Stade du Censuy, Renens. - 655 Zuschauer. - SR Lartigott (Fr). - Tore: 31. Barfy 0:1. 35. Poncioni 1:1. 67. Laszlone Kiss 1:2.
Schweiz: Meyer; Stettler Spinner (62. Turin), Sauter, Poncioni, Odermatt, Brühlisauer (64. Berweger), Wirz, Helga Moser, Höhener, Strässle, Iseli. - Nationaltrainer: Bruno Streit.
Ungarn: Maria Kiss; Judit Toth, Bukovskzi, Jenei, Lojd (41. Ilona Toth), Matskassy, Vrabel, Lovasz, Laszlone Kiss, Barfy, Oroszki.
Bemerkung: Bei dieser Partie handelt es sich um das 50. Länderspiel in der Geschichte des Schweizer Frauenfussballs. Es ist das erste Frauen-Länderspiel der Schweiz gegen Ungarn. - 70. Höhener scheidet verletzt aus und kann nicht mehr ersetzt werden.