Startseite | Kontakt | Impressum

Ecuador

Bilanz gegen Ecuador

1 Länderspiele (1 neutral)
1 Sieg
0 Unentschieden
0 Niederlagen
10:1-Tore

Die Spiele im Einzelnen

WM 2015, Vorrunde, Gruppe C
Schweiz - Ecuador 10:1 (2:0)

13. Juni 2015, 01.00 Uhr MESZ (16.00 Uhr Ortszeit). - BC Place Stadium, Vancouver/Ka (Kunstrasen). - 31441 Zuschauer. - SR Gani (Malaysia). - Tore: 24. Ponce (Eigentor) 1:0. 47. (1. HZ) Aigbogun (Crnogorcevic) 2:0. 47. (2. HZ) Humm (Bachmann) 3:0. 49. Humm (Wälti) 4:0. 52. Humm 5:0. 60. Bachmann (Foulpenalty) 6:0. 61. Bachmann 7:0. 64. Ponce (Foulpenalty) 7:1. 71. Ponce (Eigentor) 8:1. 76. Moser 9:1. 81. Bachmann (Remund) 10:1.
Schweiz: Thalmann; Maritz (57. Remund), Abbé (51. Zehnder), Kiwic (72. Kuster), Rinast; Aigbogun, Moser, Wälti, Crnogorcevic; Humm, Bachmann. - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Ecuador: Berruz; Rodriguez, Ortiz (46. Salvador), Aguilar, Ponce; Olvera, Pesantes, Real, Palacios (69. Barre), Velarde (79. Lattanzio; Quinteros.
Bemerkungen: Schweiz ohne Dickenmann, Bernauer, Bürki (alle rekonvaleszent). Nicht eingesetzte Ersatzspielerinnen: Michel, Oehrli; Daniela Schwarz, Betschart, Ismaili, Deplazes. Ecuador ohne Moreira (gesperrt). Erstes Frauen-Länderspiel der Schweiz gegen Ecuador. - 11. Schuss Aigboguns an den Torpfosten. 36. Kopfball Kiwics an den Torpfosten. 80. Schuss Pesantes' an die Querlatte. - Verwarnung: 72. Pesantes (Foul). Beim Hattrick von Fabienne Humm innerhalb von 274 Sekunden (47. bis 52. Spielminute) handelt es sich um die schnellste Tortriplette der Frauen-WM-Geschichte. - Ballbesitz in %: 65:35. - Eckbälle: 13:3. Schüsse: 24(13):4(2). - Fouls: 8:11. - Player of the match: Ramona Bachmann.