Startseite | Kontakt | Impressum

Belgien

Bilanz gegen Belgien

19 Länderspiele (9 home, 9 away, 1 neutral)
4 Siege
8 Unentschieden
7 Niederlagen
19:23-Tore

Die Spiele im Einzelnen

FIFA Women's World Cup 2019, Qualifikation, Playoffs, Halbfinals, Rückspiel
Schweiz - Belgien 1:1 (1:0)
9. Oktober 2018, 19.00 Uhr. - Tissot-Arena, Biel. - 2650 Zuschauer. - SR Adamkova (Tsch). - Tore: 23. Reuteler 1:0. 77. De Caigny 1:1.
Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Kiwic, Wälti, Maritz; Calligaris (68. Bühler), Gut, Dickenmann, Aigbogun; Reuteler (92. Stierli), Bachmann (84. Ismaili).
Belgien: Evrard; Deloose (40. Vanmechelen), Zeler, Deneve, Coutereels (46. Van Gorp); Biesmans (84. Van Kerkhoven), Missipo, De Caigny, Philtjens; Cayman, Wullaert.
Bemerkungen: Schweiz ohne Lehmann (krank), Zehnder (Uni-Prüfungen), Bernauer, Studer, Caroline Müller, Furrer, Terchoun (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Friedli; Rinast, Brütsch, Widmer. - Verwarnungen: 39. Bachmann (im ersten Playofffinal gegen Holland gesperrt), 79. Maritz (Foul). - Schweiz mit dem Gesamtskore von 3:3 dank den mehr auswärts erzielten Tore im Playofffinal gegen Holland.

FIFA Women's World Cup 2019, Qualifikation, Playoffs, Halbfinals, Hinspiel
Belgien - Schweiz 2:2 (1:0)
5. Oktober 2018, 20.30 Uhr. - King Power at Den Dreef Stadium, Leuven. - 6300 Zuschauer. - SR Pustowojtowa (Russ). - Tore: 5. Cayman 1:0. 55. Philtjens (Eigentor) 1:1. 60. De Neve 2:1. 87. Lehmann 2:2.
Belgien: Evrard; Deloose, Zeler, De Neve, Philtjens; Biesmans, Eboa Missipo, De Caigny, Vanmechelen (80. Van Kerkhoven); Cayman, Wullaert.
Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Wälti, Bühler, Maritz; Gut; Aigbogun, Bachmann, Dickenmann; Reuteler (78. Calligaris), Ismaili (46. Lehmann). - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Zehnder (Uni-Prüfungen), Bernauer, Studer, Caroline Müller, Furrer, Terchoun (alle verletzt), Ramseier, Honegger, Brütsch, Kiwic (nicht im Aufgebot). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Friedli; Rinast, Brunner, Widmer, Stierli. Erstes Länderspiel von Malin Gut (FC Zürich Frauen). - 24. Dickenmann lenkt Schuss von Vanmechelen an den Pfosten des eigenen Tores. - Verwarnungen: 47. Bühler, 64. Bachmann, 79. Wullaert (alle wegen Foul).

Testspiel, Cyprus Women's Cup, Vorrunde, Gruppe A
Belgien - Schweiz 2:2 (1:1)
1. März 2017, 16.30 Uhr. - Makario Stadium, Larnaca. - 200 Zuschauer. - SR Poxhofer (Ö). - Tore: 26. Abbé 0:1. 30. Mermans 1:1. 77. Cayman 2:1. 87. Kuster 2:2.
Belgien: Evrard; Coutereels, Zeler, Jaques, Van de Putte; Mermans (84. Van den Abbeele), Onzia, De Caigny, Philtjens; Cayman, Blom (61. Wijnants; 93. Vanmechelen).
Schweiz: Michel; Crnogorcevic (59. Mégroz; 75. Kiwic) Abbé, Kuster, Maritz; Wälti; Bürki (46. Aigbogun), Martina Moser (68. Calligaris), Dickenmann; Bachmann (59. Rinast), Humm. - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Terchoun (rekonvaleszent, für sie wurde Vanessa Bürki für den Zypern-Cup nachnominiert). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Thalmann, Friedli; Bernauer, Zehnder, Mauron, Ismaili, Jana Brunner, Reuteler. - Erstes Länderspiel von Naomi Mégroz, 75. Länderspiel von Vanessa Bürki. - 75. Naomi Mégroz mit Kreuzbandriss verletzt ausgeschieden. - Verwarnungen: 13. Onzia, 39. Zeler (beide Foul).

EM-Qualifikation 2009, Gruppe 4
Belgien - Schweiz 3:1 (1:1)

27. April 2008, 16.00 Uhr. - Des Géants, Ath. - 150 Zuschauer. - SR Palmqvist (Sd). - Tore: 25. Maes 1:0. 38. Bürki 1:1. 88. Maes 2:1. 91. Cayman 3:1.
Belgien: Van Paucke; Coutereels, Timmermans, Jaques, Van den Goor; Zeler, Verbruggen (86. Demoustier), Maes, Verelst (61. De Rammelaare); De Cock, Heiremans (74. Cayman).
Schweiz: Brunner; Franziska Schärer, Marina Keller, Abbé, Graf (90. Sarrasin); Moser (58. Betschart), Dickenmann, Beney (71. Bernauer), Meyer; Bürki, Schäpper. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Thalmann, Grundbacher, Steinegger, Häuptle (alle nichit eingesetzt). - Verwarnungen: 76. Bernauer, 79. Verbruggen, 84. Jaques, 87. Schäpper.

EM-Qualifikation 2009, Gruppe 4
Schweiz - Belgien 1:0 (1:0)

5. Mai 2007, 17.00 Uhr. - Stade de Bouleyres, Bulle. - 600 Zuschauer. - SR Tvarijonaite (Lit). - Tor: 18. Schäpper 1:0.
Schweiz: Brunner; Franziska Schärer, Abbé, Steinegger, Graf; Meyer (76. Grundbacher), Bernauer, Dickenmann, Betschart (46. Dätwyler); Schäpper, Bürki (46. Tamagni).
Belgien: Van Poucke; Courtois, Dermul, Jaques, van de Goor, Heiremans (68. van Humbeeck), Maes, Timmermans (56. Zeler), de Cock; Coutereels, Verelst.
Bemerkungen: Schweiz ohne Chamot, Riat, Maendly (alle nicht eingesetzt). - Verwarnungen: 71. Dätwyler (Foul), 90. de Cock.

Testspiel
Belgien - Schweiz 0:4 (0:2)

27. März 2005, 15.00 Uhr. - Ethe-Belmont. - 100 Zuschauer. - SR Georgis (Bel). - Tore: 10. Zimmermann 0:1. 34. Orlando Gaillard 0:2. 55. Theiler 0:3. 59. Theiler 0:4.
Belgien: Van Poucke; Migom, Depauw, Timmermans (60. van Rooy), Windey (46. Moens), de Rycke, Seynaeve (75. Goethals), Maes, van Humbeeck, de Cock, Vandegoor.
Schweiz: Brunner; Delmenico (52. Grand), Achermann, Dätwyler, Evelyn Zimmermann (75. Canonica), Orlando Gaillard (68. Grüter), Löffel, Matasci, Franziska Schärer, Soltermann, Theiler.
Bemerkungen: Schweiz ohne Michel, Steinegger, Pulimeno Pamminger (alle nicht eingesetzt).

Testspiel
Belgien - Schweiz 2:1 (1:0)

25. März 2005, 19.00 Uhr. - Arlon. - 100 Zuschauer. - SR Hampert (Bel). - Tore: 34. Van Humbeeck 1:0. 63. Theiler 1:1. 80. Seynaeve 2:1.
Belgien: Van Poucke; Migom, Depauw, Timmermans, Windey, de Rycke, Seynaeve (84. Moens), Maes, van Humbeeck, de Cock, Vandegoor.
Schweiz: Brunner; Canonica (82. Franziska Schärer), Delmenico, Steinegger, Achermann, Pulimeno Pamminger, Dätwyler, Evelyn Zimmermann (65. Soltermann), Orlando Gaillard, Löffel, Grüter (46. Theiler).
Bemerkungen: Schweiz ohne Thalmann, Grand, Matasci (alle nicht eingesetzt). Erstes Länderspiel unter der Führung von Nationaltrainerin Béatrice von Siebenthal. Der belgische Fussballverband führt Delmenico anstelle von Theiler als Schweizer Torschützin.

Testspiel
Schweiz - Belgien 1:0 (0:0)

11. April 2004, 12.30 Uhr. - Stadion Rankhof, Basel. - 400 Zuschauer. - SR De Cet (Sz). - Tor: 65. Zürcher 1:0.
Schweiz: Lehmann; Franziska Schärer, Matasci, Anna Katharina Müller, Capeder, Zürcher, Grand (46. Hügli), Wenger (81. Rüttimann), Evelyn Zimmermann (46. Zumbühl), Steinegger (64. Soltermann), Orlando Gaillard (46. Di Fonzo). - Nationaltrainer: Jost Leuzinger.
Belgien: van Poucke; Migom, Timmermans, van Rooy, Windey, Mannaert, Seynaeve, Maes, van Humbeeck, de Cock, Vandegoor.
Bemerkungen: 63. Platzverweis gegen Timmermans. - Erstes Länderspiel von Franziska Schärer.

Testspiel
Schweiz - Belgien 0:0

9. April 2004, 19.00 Uhr. - Stadion Rankhof, Basel. - 460 Zuschauer. - SR Lüthi (Sz).
Schweiz: Brunner; Rüttimann, Wenger, Achermann (76. Matasci), Capeder, Zürcher, Zumbühl (76. Grand), Soltermann (63. Orlando Gaillard), Hügli, Sommer (63. Steinegger), Di Fonzo. - Nationaltrainer: Jost Leuzinger.
Belgien: Van Poucke; Migom, Timmermans, van Rooy, Windey, Mannaert, Seynaeve, Maes, van Humbeeck (68. Puttemans), de Cock, Vandegoor.
Bemerkungen: Verwarnungen: 35. Timmermans, 70. de Cock, 73. Maes.

Testspiel
Belgien - Schweiz 3:0 (0:0)

6. September 2003, 16.00 Uhr. - Bouillon. - 500 Zuschauer. - SR Geerts (Bel). - Tore: 50. Verelst 1:0. 77. Kimpe 2:0. 79. Kimpe 3:0.
Belgien: Peeters; Migo, Versichel, Depauw, Hendrix, de Rycke (85. Seynaeve), Vautmans, Maes, Timmermans, Ebhodaghe (74. Kimpe), Verelst (64. Carnol).
Schweiz: Brunner (46. Chamot); Vögeli, Wenger (46. Capeder), Achermann, Anna Katharina Müller, Zürcher (46. Metzger Mettler), Steinegger (74. Comte), Pulimeno Pamminger, Hügli, Dickenmann, Di Fonzo (74. Soltermann).

EM-Qualifikation 2001, Kategorie A, Relegation, Rückspiel
Schweiz - Belgien 0:0

18. November 2000, 16.00 Uhr. - Stade des Condémines, Sierre. - 900 Zuschauer. - SR Elovirta (Fin).
Schweiz: Lehmann; Loosli, Dätwyler (82. Helmlinger), Aeschlimann, Berz, Löffel (82. Di Fonzo), Wenger, Zürcher, Christa Meyer, Kälin, de Pol (89. Orlando Gaillard). - Nationaltrainer: Jost Leuzinger.
Belgien: Deflem; Verelst (82. Braem), Wanderstein, Borremans, Verrept, Callebaut, Migom, Ebhodaghe (73. Carnol), Maes, Hemelsoet, Kimpe.
Bemerkung: Erstes Länderspiel von Sylvie Orlando Gaillard. SFV-Zentralpräsident Marcel Mathier sowie rund ein Dutzend Spielerinnen des ersten Schweizer Frauen-Nationalteams 1970 unter den Zuschauern. Anstoss durch die erste in der Schweiz lizenzierte Fussballerin Madeleine Boll. - Die Schweiz verbleibt bei einem Gesamtskore von 1:1 dank dem auswärts erzielten Tor in der Klasse A.

EM-Qualifikation 2001, Kategorie A, Relegation, Hinspiel
Belgien - Schweiz 1:1 (0:0)

14. Oktober 2000, 15.00 Uhr. - Frans Lathowers Stadion, Wolvertem. - 500 Zuschauer. - SR Avdonchenko (Russ). - Tore: 70. Kälin 0:1. 83. Kimpe 1:1.
Belgien: Deflem; Vautmans, Dermul, Borremans, Hemelsoet, Callebaut (78. Verelst), Migom, Ebhodaghe, Maes, Saelens, Carnol (66. Kimpe).
Schweiz: Lehmann; Loosli, Wenger, Aeschlimann, Berz, Metzger Mettler (73. Sommer), Löffel (86. Comte), Zürcher, Di Fonzo (60. De Pol), Kälin, Christa Meyer. - Nationaltrainer: Jost Leuzinger.
Bemerkungen: Verwarnungen: 23. Hemelsoet, 26. Loosli, 56. Vautmans. Erstes Länderspiel unter Nationaltrainer Jost Leuzinger.

Testspiel
Schweiz - Belgien 1:0 (0:0)

11. März 2000, 17.00 Uhr. - Sportplatz Widi, Zuchwil. - 250 Zuschauer. - SR Lapperière (Sz). - Tor: 66. Metzger Mettler 1:0.
Schweiz: Lecsko; Hofstetter, Kunz, Aeschlimann, Berz, Sommer, Christa Meyer, Zürcher (73. Gisler), De Pol, Metzger Mettler, Macheret Chatton (73. Evelyn Zimmermann). - Nationaltrainer: Simon Steiner.
Belgien: Deflem; Vautmans, Dermul, Canniere, Verrept (75. Heiremans), Callebaut, Migom (46. Verelst), van den Broeke (75. Hemelsoet), Maes, Saelens, Carnol.
Bemerkungen: Verwarnung: 87. Callebaut.

Testspiel
Belgien - Schweiz 2:1 (2:1)

13. März 1999, 17.00 Uhr. - Stade des Récollets, Bastogne. - 800 Zuschauer. - SR Brohet (Bel). - Tore: 11. Ebhodaghe 1:0. 17. Evelyn Zimmermann 1:1. 31. Rodern 2:1.
Belgien: Donvil (46. Deflem); Migom (70. Vautmans), Heiremans, Mathues (58. van den Broeke), Van Herle, Muermans (46. Mievis), Dermul, Callebaut (46. Timmermans), Roden (46. Kimpe), Maes, Ebhodaghe.
Schweiz: Lecsko; Helmlinger (46. Kunz), Liniger (46. Metzger Mettler), Aeschlimann, Berz, Sommer (64. Schild), Steinegger, Evelyn Zimmermann (64. Zürcher), Macheret Chatton, Christa Meyer, Strahm. - Nationaltrainer: Simon Steiner.
Bemerkungen: Schweiz ohne Mäder (nicht eingesetzt).

EM-Qualifikation 1993, Gruppe 1
Schweiz - Belgien 0:1 (0:0)
11. April 1992, 17.00 Uhr. - Sportanlage Barzloo, Pfäffikon. - SR Bindels (Lux). - Tor: 56. Vanslembrouck 0:1.
Schweiz: Schweizer; Huser (47. Werren), Wölbitsch, Gubler, Aichinger, Rinaldi, Sauter, Stettler Spinner, Poncioni, Kälin, Käser (60. Sillère). - Nationaltrainer: Hansruedi Wagner.
Belgien: Noë; Delombaerde, Vanstraelen, Canniere, de Vroede, Coolens (41. Demeester), Davister, Laurent (79. van Herle), Vanslembrouck, Deschepper, Yde.
Bemerkungen: 55. und letztes Länderspiel der damaligen Rekordnationalspielerin Nelly Sauter. Letztes Spiel unter Nationaltrainer Hansruedi Wagner.

EM-Qualifikation 1993, Gruppe 1
Belgien - Schweiz 0:0

16. November 1991, 17.30 Uhr. - Geel. - SR Purcell (Irl).
Belgien: Noë; Canniere, Delombaerde, Vanstraelen, Davister, Maus (79. Eeckhoudt), Maes (57. Demeester), Deschepper, Laurent, van Laethem, Yde.
Schweiz: Schweizer; Huser, Wölbitsch, Gubler, Aichinger, Rinaldi, Sauter, Käser, Poncioni, Kälin, Sillère.

Testspiel
Schweiz - Belgien 1:2 (0:1)

11. Mai 1991, 19.30 Uhr. - Sportplatz Hofstattmatten, Suhr. - 450 Zuschauer. - SR Röthlisberger (Sz). - Tore: 7. Yde 0:1. 67. Sigrist 1:1. 70. Yde 1:2.
Schweiz: Schweizer (75. Olah); Gubler, Sigrist, Wölbitsch; Sandra Grossenbacher, Kälin (72. Rinaldi), Schneiter (61. Käser), Stettler Spinner, Sillère; Sauter, Haenni. - Nationaltrainer: Hansruedi Wagner.
Belgien: Noë; Delombaerde, Vanstraelen, Canniere, Laurent; Maes (60. Van Laethem), Davister, Van Herle, Deschepper; Yde (75. Dermul), Maus (50. Eeckhoudt).
Bemerkungen: Schweiz ohne Villiger (verletzt). - 64. Wölbtisch vergibt Foulpenalty für die Schweiz. 69. Schuss Eeckhoudts an die Querlatte.


Testspiel
Belgien - Schweiz 2:0 (2:0)

20. Mai 1978, 15.30 Uhr. - De Warende Stadium, Diest. - 1200 Zuschauer. - SR Ponnet (Bel). - Tore: 29. Verdonck 1:0. 33. Verdonck (Foulpenalty) 2:0.
Belgien: Ottoy; Caillet; Helsen, Seymus; Dubois, Bultinck, Dirckx, Van Buel, Verdonck, Duque (63. Huybrechts), Symons.
Schweiz: Cina; Bayer; Bürge, Helga Moser, Zuber; Grimm, Kretz, Boll; Jufer, Fontanive (22. Romano), Ganter (55. Thomet). - Nationaltrainer: Libero Taddei.
Bemerkungen: Spielzeit 2x35 Minuten. Letztes Länderspiel von Madeleine Boll, die wie Cathy Moser aus dem Nationalteam zurücktritt.

Testspiel
Schweiz - Belgien 2:2 (0:1)

21. Mai 1977, 17.30 Uhr. - Stadion Brühl, Grenchen. - 1100 Zuschauer. - SR Racine (Sz). - Tore: 21. van Buel 0:1. 42. von Rymenam 0:2. 60. Boll 1:2. 76. Cathy Moser 2:2.
Schweiz: Cina; Bayer, Ripamonti, Helga Moser, Cordey, Thomet (41. Kaufmann), Cathy Moser, Boll, Bartmettler (21. Rössli), Fontanive, Ganter. - Nationaltrainer: Libero Taddei.
Belgien: Ottoy; Debock, Helsen, Vankerkhoven, Seymus, Bultinck, Caillet, Dirckx, Verdonck, Rijmeman, Vanbuel.
Bemerkungen: Erstes offizielles Frauen-Länderspiel Belgiens, erstes Frauen-Länderspiel der Schweiz gegen Belgien.