Startseite | Kontakt | Impressum

2016

Jahresbilanz 2016
9 Länderspiele
5 Siege
0 Unentschieden
4 Niederlagen
20:16-Tore


Die Spiele im Einzelnen

281
Olympische Spiele 2016, Qualifikation UEFA in Holland
Schweiz - Holland 3:4 (1:1)

2. März 2016, 19.30 Uhr. - Kyocera Stadion, Den Haag. - 6500 Zuschauer. - SR Monzul (Ukr). - Tore: 4. Humm 1:0. 29. Melis (Foulpenalty) 1:1. 56. Miedema 1:2. 61. Van der Berg 1:3. 63. Van de Sanden 1:4. 74. Kiwic 2:4. 83. Bachmann 3:4.
Schweiz: Michel; Crnogorcevic, Abbé, Kiwic, Maritz; Dickenmann, Moser (71. Zehnder), Wälti, Bernauer (63. Terchoun); Humm (71. Aigbogun), Bachmann. - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Holland: van Veenendaal; van Es, Kerdijk, van der Berg, Janssen; Dekker, van de Donk, Spitse; Melis (76. Bakker), Miedema, Groenen (60. van de Sanden).
Bemerkungen: Schweiz ohne Stammtorhüterin Thalmann, Bürki und Maendly (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspielerinnen: Friedli; Rinast, Moser, Kuster. - 86. Schuss Aigboguns an die Querlatte. - Verwarnungen: 12. Kiwic, 66. Terchoun, 88. van de Sanden (alle Foul).

282
Olympische Spiele 2016, Qualifikation UEFA in Holland
Schweden - Schweiz 1:0 (1:0)

5. März 2016, 19.30 Uhr. - Stadion Woudestein, Rotterdam. - 3400 Zuschauer. - SR Kulcsar (Ung). - Tor: 44. Seger 1:0.
Schweden: Lindahl; Sembrant, Berglund, Eriksson, Dahlkvist; Schelin, Jakobsson (84. Fischer), Johansson (46. Blackstenius), Samuelsson; Seger, Schough.
Schweiz: Michel; Crnogorcevic, Abbé, Kiwic, Maritz; Dickenmann, Terchoun (46. Aigbogun), Wälti, Zehnder (46. Bernauer); Humm (72. Ismaili), Bachmann.
Bemerkungen: Schweiz ohne Thalmann (wegen Verletzung abgereist), Bürki, Maendly (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspielerinnen: Friedli, Rinast, Moser, Kuster. - Keine Verwarnungen.

283
Olympische Spiele 2016, Qualifikation UEFA in Holland
Schweiz - Norwegen 2:1 (1:1)

9. März 2016, 19.30 Uhr. - Stadion Woudestein, Rotterdam. - 150 Zuschauer. - SR Albon (Rum). - Tore: 10. Hansen 0:1. 31. Mauron 1:1. 93. Kiwic 2:1.
Schweiz: Michel; Maritz, Abbé (65. Kiwic), Kuster, Rinast; Terchoun (72. Calligaris), Mauron (61. Moser), Wälti, Dickenmann; Aigbogun, Bachmann. – Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Fiskerstrand; Wold, Skammelsrud Lund, Holstad Berge, Thorsnes; Minde, Mjelde, Rønning (41. Stensland), Haavi (57. Herlovsen); Hegerberg, Hansen (64. Mykjäland).
Bemerkungen: Schweiz ohne Bernauer (Weisheitszahn, vorzeitig abgereist), Crnogorcevic (Muskelverhärtung, geschont), Thalmann, Bürki, Maendly (alle verletzt). Nicht eingesetzte Ersatzspielerinnen: Friedli; Betschart, Humm, Deplazes. – Erstes Länderspiel für Viola Calligaris. - Verwarnungen: 33. Maritz, 48. Terchoun, 56. Kuster, 81. Mykjäland, 92. Aigbogun.

Olympische Spiele 2016, Qualifikatoin UEFA in Holland
Die übrigen Resultate: Schweden - Norwegen 1:0. Norwegen - Holland 4:1. Holland - Schweden 1:1.

Schlussrangliste
1. Schweden 3 2 1 0 3:1 7
2. Holland 3 1 1 1 6:8 4
3. Schweiz 3 1 0 2 5:6 3
4. Norwegen 3 1 0 2 5:4 3

Schweden am Olympischen Fussballturnier der Frauen in Rio de Janeiro, übrige Teams ausgeschieden

284
EURO 2017, Qualifikation, Gruppe 6
Schweiz - Italien 2:1 (2:0)
9. April 2016, 17.30 Uhr. - Tissot Arena, Biel. - 2208 Zuschauer. - SR Pirie (Schott). - Tore: 7. Bachmann (Crnogorcevic) 1:0. 36. Terchoun 2:0. 65. Parisi (Bonansea) 2:1.
Schweiz: Michel; Crnogorcevic (69. Betschart), Abbé, Kiwic (57. Rinast), Kuster; Terchoun, Wälti, Dickenmann; Bachmann, Moser, Humm (74. Aigbogun). – Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Italien: Schroffenegger; Bartoli, Gama, Manieri; Guagni (46. Linari), Carissimi, Stracchi, Rosucci, Bonansea; Mauro, Caccano (82. Girelli).
Bemerkungen: Schweiz ohne Bernauer, Bürki, Maritz und Thalmann (alle verletzt), Zehnder (EM-Qualifikation mit der Schweizer U19). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Friedli; Calligaris, Mauron, Deplazes. - 15. Schuss Bonanseas an die Querlatte. - Verwarnung: 88. Bonansea (Foul).

285
EURO 2017, Qualifikation, Gruppe 6
Tschechien - Schweiz 0:5 (0:3)
4. Juni 2016, 17.00 Uhr. - Stadion Strelnice, Jablonec nad Nisou. - 1200 Zuschauer. - SR Mularczyk (Pol). - Tore: 4. Humm 0:1. 35. Moser 0:2. 40. Crnogorcevic 0:3. 66. Crnogorcevic (Foulpenalty) 0:4. 93. Moser 0:5.
Tschechien: Bednarikova; Nikola Sedlackova, Bertholdova, Necidova, Jana Sedlackova; Ringelova (89. Dlaskova), Bartonova, Cahynova, Chlastakova; Vonkova (75. Vystejnova), Ivanicova (62. Starova).
Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Abbé, Kiwic, Kuster (74. Müller); Aigbogun (79. Ismaili), Wälti, Dickenmann; Humm (58. Deplazes), Moser, Bachmann. – Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bürki, Maritz, Calligaris (alle verletzt), Mauron, Terchoun (Ausbildung), Zehnder (EM-Endrunde mit U19-Nationalteam). - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen:
Michel; Bernauer, Stapelfeldt, Rinast. Erstes Länderspiel von Melanie Müller (FC Zürich Frauen). - Verwarnungen: 51. Sedlackova (Foul), 53.
Vonkova (Foul).

286
EURO 2017, Qualifikation, Gruppe 6
Georgien - Schweiz 0:3 (0:2)
15. September 2016, 14.00 Uhr. - Tengiz Burjanadze Stadium, Gori. - 550 Zuschauer. - SR Huerta de Aza (Sp). - Tore: 18. Crnogorcevic (Foulpenalty; Foul an Humm) 0:1. 34. Humm (Crnogorcevic) 0:2. 94. Dickenmann 0:3.
Georgien: Sukhashvili; Bakradze, Kvelidze, Sutidze, Skhirtladze, Chkahartishvili; Cheminava (92. Shakhkuliani), Pasikashvili (86. Danelia), Todadze, Tchkonia (89. Kakhidze); Gabelia.
Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Mauron (58. Aigbogun), Abbé, Maritz; Ismaili (46. Kuster), Zehnder, Moser, Dickenmann; Bachmann, Humm (46. Willi). - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Wälti, Bürki, Betschart, Terchoun (alle verletzt); nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Michel; Rinast, Kiwic, Bernauer, Deplazes. - Erstes Länderspiel von Patricia Willi (FC Zürich Frauen), 50. Länderspiel von Fabienne Humm. - Verwarnungen: 53. Gabelia, 73. Skhirtladze, 73. Crnogorcevic (alle wegen Foul).

287
EURO 2017, Qualifikation, Gruppe 6
Schweiz - Nordirland 4:0 (2:0)
20. September 2016, 19.00 Uhr. - Tissot-Arena, Biel. - 1308 Zuschauer. - SR Subotic (Slw). - Tore: 17. Bernauer 1:0. 42. Kiwic (Rinast) 2:0. 46. Bernauer 3:0. 54. Rinast 4:0.
Schweiz: Thalmann; Rinast, Kiwic, Abbé, Crnogorcevic (61. Maritz); Dickenmann, Bernauer, Moser, Aigbogun (69. Ismaili); Bachmann, Deplazes (46. Humm).
Nordirland: Poots; Foy, Nelson, Hutton, Newborough; Mc Fadden; Callaghan, Lindsay (89. Sherwood), Rafferty, Milligan; Brennan (79. Bassett).
Bemerkungen: Schweiz ohne Wälti, Bürki, Betschart, Terchoun (alle verletzt); nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Michel; Kuster, Zehnder, Mauron, Willi, Friedli, Calligaris. - 39. Schuss Foys an die Querlatte, 91. Schuss Bernauers an die Querlatte. - Verwarnungen: 14. Bernauer (Foul), 41. Lindsay (Foul), 69. Milligan (Foul).

EM 2017, Qualifikation, Gruppe 6, Schlussklassement
1. Schweiz 8 8 0 0 34:3 24
2. Italien 8 6 0 2 26:8 18
3. Tschechien 8 3 1 4 13:18 10
4. Nordirland 8 2 1 5 10:22 7
5. Georgien 8 0 0 8 2:34 0

Die Schweiz und Italien damit für die EURO-Endrunde vom 16. Juli bis 6. August 2017 in Holland qualifiziert.

288
Testspiel
USA - Schweiz 4:0 (0:0)
20. Oktober 2016, 03.00 Uhr MEZ (19.00 Uhr am 19. Oktober 2016 Ortszeit). - Rio Tinto Stadium, Sandy. - 14'336 Zuschauer. - SR Borjas Pastrana (Hon). - Tore: 46. Williams 1:0. 61. Heath 2:0. 69. Press 3:0. 76. Mewis 4:0.
USA: Naeher; Sonnett (46. Press), Long (72. Dahlkemper), Sauerbrunn; Heath (75. Hatch), Sullivan (75. Mewis), Brian, Horan (46. Williams), Short; Lloyd (64. O'Hara), Dunn.
Schweiz: Thalmann; Maritz, Abbé, Kiwic, Kuster; Aigbogun, Zehnder, Moser, Mauron (62. Müller), Calligaris; Willi (46. Deplazes). - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann, Crnogorcevic, Rinast, Wälti, Terchoun, Ismaili und Stapelfeldt (alle verletzt), Bernauer, Humm, Dickenmann (angeschlagen auf der Bank). - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Michel; Friedli, Bernauer, Dickenmann, Humm, Bangerter. - Verwarnungen: 44. Maritz, 81. Williams, 85. Calligaris, 86. Zehnder (alle Foul).

289
Testspiel
USA - Schweiz 5:1 (1:1)

23. Oktober 2016, 20.00 Uhr MEZ (13.00 Uhr Ortszeit). - US Bank Stadium, Minneapolis (gedecktes Stadion). - 23 400 Zuschauer. - SR Domka (USA). - Tore: 7. Mauron 0:1. 25. Lloyd 1:1. 51. Lloyd 2:1. 53. Press 3:1. 63. Dunn 4:1. 82. Ohai 5:1.
USA: Harris; Sauerbrunn (67. Dahlkemper), Long, Short; O'Hara (46. Press), Sullivan, Brian (46. Mewis), Dunn (81. Ohai), Heath; Lloyd (74. Horan), Williams.
Schweiz: Thalmann (46. Michel); Maritz, Abbé, Kiwic (85. Müller), Calligaris, Kuster; Aigbogun (75. Bangerter), Bernauer, Dickenmann, Mauron (85. Willi); Zehnder (55. Moser). - Nationaltrainerin: Martina Voss-Tecklenburg.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann, Crnogorcevic, Rinast, Wälti, Terchoun, Ismaili und Stapelfeldt (alle verletzt), Humm (angeschlagen auf der Bank). - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Humm, Friedli, Deplazes. - Verwarnungen: 17. Mauron, 21. Calligaris, 73. Short, 93. Moser (alle wegen Foul).