Startseite | Kontakt | Impressum

2010

Jahresbilanz 2010

18 Länderspiele (8 home, 6 away, 4 neutral)
7 Siege
3 Unentschieden
8 Niederlagen
39:29-Tore

(Bei diesem Länderspieljahr handelt es sich mit insgesamt 18 Partien um das intensivste in der Geschichte des Schweizer Frauen-Nationalteams)

Die Spiele im Einzelnen

198
Testspiel, Cyprus Women's Cup, Vorrunde, Gruppe B
Schweiz - Kanada 1:2 (1:1)

24. Februar 2010, 14.00 Uhr. - Ammochotos Stadium, Larnaca/Zyp. - 75 Zuschauer. - SR Efter (Malta). - Tore: 23. Dickenmann 1:0. 26. Sinclair (Foulpenalty) 1:1. 53. Julien 1:2.
Schweiz: Brunner; Stein, Egli (84. Mehmeti), Abbé, Graf (74. Betschart); Bürki; Beney (58. Moser), Dickenmann, Meyer (40. Kuster); Crnogorcevic, Bachmann. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Kanada: LeBlanc; Zurrer, Julien (72. Scott), Wilkinson, Matheson; Chapman, Robinson (80. Raber), Parker (88. Walsh), Sinclair; Moscato, Nault.

199
Testspiel, Cyprus Women's Cup, Vorrunde, Gruppe B
Schweiz - Südafrika 3:1 (2:1)

26. Februar 2010. - Ammochotos Stadium, Larnaca/Zyp. - SR Chuda (Slk). - Tore: 15. Bachmann 1:0. 20. Popela 1:1. 44. Bachmann 2:1. 52. Van Wyk (Eigentor) 3:1.
Schweiz: Brunner; Stein (78. Betschart), Egli (78. Daniela Schwarz), Abbé, Graf; Bürki, Dickenmann (64. Kuster), Beney (43. Mehmeti), Maendly; Bachmann (71. Frangouli), Moser. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Südafrika: Mndaweni; Mokgothle, Dludlu, van Wyk, Modiko, Ngwane, Mollo (31. Mnguni), Nyandeni, Popela, Matlou, Louw.
Bemerkungen: 30. Platzverweis Mndaweni (Notbremse; Ersatzkeeperin Mnguni wird anstelle von Mollo eingewechselt). 31. Dickenmann vergibt Foulpenalty.

200
Testspiel, Cyprus Women's Cup, Vorrunde, Gruppe B
Schweiz - England 2:2 (1:0)
1. März 2010. - GSP, Nikosia/Zyp. - Tore: 27. Dickenmann 1:0. 56. Stoney 1:1. 76. Sanderson 1:2. 84. Dickenmann 2:2.
Schweiz: Brunner; Stein, Egli, Abbé, Graf; Bürki, Dickenmann, Beney, Maendly (52. Mehmeti), Moser (92. Daniela Schwarz); Bachmann (89. Crnogorcevic). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
England: Chamberlain; Susi (Clarke), Unitt, Buet, Johnson, Stoney, Alex Scott, Jill Scott, Handley (Sanderson), Westwood (Kelly Smith), Sue Smith.
Bemerkungen: Bei diesem Spiel handelt es sich um das 200. offizielle Frauen-Länderspiel der Schweiz.

Cyprus Women's Cup, Vorrunde, Gruppe B
Übrige Resultate: England - Südafrika 1:0, Kanada - England 1:0, Südafrika - Kanada 1:2.

Schlussklassement
1. Kanada 3 3 0 0 5:2 9
2. Schweiz 3 1 1 1 6:5 4
3. England 3 1 1 1 3:3 4
4. Südafrika 3 0 0 3 2:6 0

201
Testspiel, Cyprus Women's Cup, Klassierungsspiel um Rang 3
Holland - Schweiz 4:0 (1:0)
3. März 2010, 14.00 Uhr. - GSP, Nikosia/Zyp. - SR Dorcioman (Rum). - Tore: 28. Melis 1:0. 56. Smit 2:0. 80. Smit 3:0. 94. van de Ven 4:0.
Holland: Geurts; Bito (82. Brummel), Koster, Meulen, Hogewoning, Hoogendijk, Kiesel-Griffioen (82. Oudejans), Melis, Pieete (46. van de Ven), Smit, Dekker (46. Ridder).
Schweiz: Oehrli; Stucki (63. Stein), Daniela Schwarz, Egli (80. Graf), Betschart; Meyer (71. Bürki), Mehmeti (58. Beney), Maendly, Kuster (74. Pittet); Frangouli (42. Moser), Crnogorcevic. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann, Dickenmann, Abbé, Brunner (alle geschont). Erstes Länderspiel von Jennifer Oehrli. - Verwarnungen: 72. Hoogendijk, 84. van de Ven.

202
WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Schweiz - Israel 6:0 (2:0)

27. März 2010, 16.00 Uhr. - Stadion Niedermatten, Wohlen. - 850 Zuschauer. - SR Kuzmanovic (Ser). - Tore: 7. Abbé 1:0. 13. Crnogorcevic (UEFA: Eigentor Barqui) 2:0. 64. Abbé 3:0. 68. Stein 4:0. 71. Dickenmann 5:0. 91. Crnogorcevic 6:0.
Schweiz: Brunner; Stein, Marina Keller, Abbé, Graf (78. Daniela Schwarz); Meyer (61. Mehmeti), Beney (67. Kuster), Dickenmann, Maendly; Moser, Crnogorcevic. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Israel: Antman; Ravitz, Sade, Lavi, Tawil, Shenar (58. Cohen), Shino, Fridman (77. Shamilov), Erez, Barqui (43. Falkon), Hanan.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann (verletzt), Oehrli, Betschart, Bachmann, Bürki (alle nicht eingesetzt). - Platzverweis: 79. Shamilov (Gelb-Rote Karte). - Verwarnungen: 42. Ravitz, 47. (1. HZ) Shino, 76. Falkon, 78. Shamilov.

203
WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Irland - Schweiz 1:2 (0:1)
31. März 2010. - Richmond Park, Dublin. - 500 Zuschauer. - SR Adamkova (Tsch). - Tore: 20. Maendly 0:1. 55. Beney 0:2. 60. Grant 1:2.
Irland: Byrne; McDonnell, McCormack, Fahey, Tracy, Hughes, Grant, O'Gorman, Roche (71. Russell), O'Sullivan, O'Brien.
Schweiz: Brunner; Stein, Abbé, Marina Keller, Graf; Moser, Beney, Dickenmann, Maendly (55. Meyer); Bachmann (92. Kuster), Crnogorcevic (66. Mehmeti). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Oehrli, Daniela Schwarz, Betschart, Stucki (alle nicht eingesetzt). 55. Maendly verletzt ausgeschieden. 90. Freistoss Grants an die Querlatte. Sehr tiefes Terrain. - Verwarnung: 70. Mehmeti.

204
Testspiel
Schweiz - Frankreich 0:2 (0:1)

5. Mai 2010. - Stadion Rankhof, Basel. - 604 Zuschauer. - SR Esther Staubli (Sz). - Tore: 29. Henry 0:1. 48. Soubeyrand (Handspenalty) 0:2.
Schweiz: Oehrli; Daniela Schwarz, Marina Keller (75. Stein), Abbé, Graf (60. Betschart); Moser, Mehmeti, Maendly (82. Pittet), Kuster; Dickenmann (55. Crnogorcevic), Meyer. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Frankreich: Sapowicz (46. Deville); Petit-Franco (53. Lepailleur), Georges, Meilleroux (60. Viguier), Boulleau (80. Tandia); Bussaglia, Soubeyrand, Henry (60. Herbert), Necib (53. Coquet); Le Sommer, Delie (46. Tonazzi).
Bemerkungen: Schweiz ohne Baer, Bernauer, Egli, Thalmann (alle verletzt), Bachmann (abwesend).

205
Testspiel
Schweiz - Schottland 3:3 (2:1)

5. Juni 2010, 17.00 Uhr. - Stadion Niedermatten, Wohlen. - 300 Zuschauer. - SR Citherlet (Sz). - Tore: 10. Meyer 1:0. 33. Little 1:1. 36. Maendly 2:1. 56. Maendly 3:1. 75. Hamill 3:2. 90. Little 3:3.
Schweiz: Oehrli (46. Brunner; 64. Daniela Schwarz); Stein, Marina Keller, Abbé, Graf; Moser, Mehmeti (85. Beutler Henzi), Maendly, Kuster; Crnogorcevic (76. Betschart), Meyer. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Schottland: Fay; Beattie (72. Jones), Dieke, Corsie, Black; Love (85. McBride), Little, Sneddon, Grant (32. Leanne Ross); Hamill, Fleeting (72. Jane Ross).
Bemerkungen: Verwarnungen: 45. Maendly, 68. Mehmeti. Durch ihren Kurzeinsatz wird Torhüterin Marisa Brunner mit ihrem 56. Länderspiel zur neuen Schweizer Rekordnationalspielerin. Sie muss verletzt durch Feldspielerin Daniela Schwarz ersetzt werden.

206
Testspiel
Schweiz - Schottland 0:1 (0:1)

8. Juni 2010, 19.30 Uhr. - Stadion Herti Allmend, Zug. - 350 Zuschauer. - SR Ghisletta (Sz). - Tor: 45. Fleeting 0:1.
Schweiz: Brunner; Daniela Schwarz, Marina Keller, Abbé (62. Beutler Henzi), Betschart; Crnogorcevic (46. Lara Keller), Beney (74. Baker), Maendly, Kuster; Moser, Meyer. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Schottland: Fay (46. Lynn); Jones, Corsie, Dieke, Black; Love, Little, Sneddon, Leanne Ross (74. McBride); Hamill (62. Jane Ross), Fleeting (80. Murray).
Bemerkungen: Schweiz ohne Kaderli, Oehrli (beide nicht eingesetzt). Erstes Länderspiel von Lara Keller.

207
WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Russland - Schweiz 0:3 (0:1)

19. Juni 2010, 15.00 Uhr. - Krasnoarmeysk, Moskau. - 1500 Zuschauer. - SR Damkova (Tsch). - Tore: 18. Kuster 0:1. 77. Bachmann 0:2. 78. Bachmann 0:3.
Russland: Todua; Kozhnikova, Sochneva, Skotnikova, Tsybutovich; Shmachkova, Savchenkova, Kurochkina, Terekhova (49. Morozova); Petrova, Pertseva.
Schweiz: Brunner; Daniela Schwarz (18. Stein), Marina Keller, Abbé, Graf; Moser (67. Meyer), Beney, Maendly, Kuster; Dickenmann, Bachmann. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Oehrli, Betschart, Crnogorcevic, Lara Keller (alle nicht eingesetzt). - Verwarnungen: 55. Maendly, 70. Bachmann.

208
WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Kasachstan - Schweiz 2:4 (2:2)

23. Juni 2010, 12.00 Uhr. - Schachtjor, Karagandy. - 600 Zuschauer. - SR Jeleva-Terzieva (Bul). - Tore: 14. Bachmann 0:1. 16. Yalova 1:1. 42. Dickenmann 1:2. 44. Yalova 2:2. 55. Dickenmann 2:3 56. Meyer 2:4.
Kasachstan: Saratovtseva; Zhanatayeva (86. Idiatullina), Zholchiyeva, Ivanova, Kirgizbaeva; Krasyukova, Yalova (93. Bisembayeva), Karibayeva, Li; Babshuk (72. Nikolayenko), Stolpovskaya.
Schweiz: Brunner; Stein, Marina Keller, Abbé, Kuster; Moser (81. Crnogorcevic), Dickenmann, Maendly, Mehmeti (92. Betschart); Meyer, Bachmann (86. Lara Keller). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Oehrli, Beney, Graf (alle nicht eingesetzt). - Verwarnung: 83. Bachmann. Erstes Frauen-Länderspiel der Schweiz gegen Kasachstan.

209
WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Schweiz - Kasachstan 8:0 (5:0)
21. August 2010, 17.00 Uhr. - Stade St-Léonard, Fribourg. - 1100 Zuschauer. - SR Pedersen (Nor). - Tore: 4. Crnogorcevic 1:0. 7. Zumbühl 2:0. 11. Moser 3:0. 27. Crnogorcevic 4:0. 44. Crnogorcevic 5:0. 56. Moser 6:0. 57. Crnogorcevic 7:0. 77. Crnogorcevic 8:0.
Schweiz: Brunner; Remund, Marina Keller, Abbé (46. Stein), Betschart; Moser (72. Lara Keller), Beney, Maendly (63. Mehmeti), Zumbühl; Dickenmann, Crnogorcevic. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Kasachstan: Saratovtseva; Zhanatayeva, Zholchiyeva, Kirgizbaeva, Krasyukova; Yalova, Karibayeva, Li (55. Alimkulova), Bisembayeva (46. Ivanova); Stolpovskaya, Birvagen (84. Babshuk).
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann (gesperrt), Oehrli, Meyer, Graf, Kuster (alle nicht eingesetzt). Die fünf persönlichen Tore von Ana Maria Crnogorcevic bedeuten Rekord in einem Spiel des Schweizer Frauen-Nationalteams.

WM-Qualifikation 2011, Gruppe 6
Schlussklasssement
1. Schweiz 8 7 0 1 28:6 21
2. Russland 8 6 1 1 30:6 19
3. Irland 8 4 1 3 12:10 13
4. Israel 8 2 0 6 4:24 6
5. Kasachstan 8 0 0 8 4:32 0

Die Schweiz damit in den Playoffs

210
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 1. Phase, Hinspiel
England - Schweiz 2:0 (2:0)
12. September 2010, 20.05 Uhr. - Greenhouse Meadow, Shrewsbury. - 4119 Zuschauer. - SR Brohet (Bel). - Tore: 44. Williams 1:0. 47. (1. HZ) Smith 2:0.
England: Brown; Alex Scott, Unitt, Chapman, White, Stoney, Aluko, Williams, Smith, Jill Scott, Yankey (90. Clarke).
Schweiz: Brunner; Remund, Marina Keller, Abbé, Graf; Moser (63. Meyer), Beney (80. Kuster), Maendly, Zumbühl; Dickenmann, Bachmann (76. Crnogorcevic). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Oehrli, Betschart, Stein, Lara Keller (alle nicht eingesetzt). - Verwarnungen: 19. Marina Keller, 53. Scott, 89. Unitt, 89. Graf, 93. Williams.

211
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 1. Phase, Rückspiel
Schweiz - England 2:3 (1:2)
16. September 2010, 19.00 Uhr. - Stadion Niedermatten, Wohlen. - 1800 Zuschauer. - SR Dorcioman (Rum). - Tore: 32. Smith 0:1. 34. Aluko 0:2. 31. Bachmann 1:2. 50. Williams (Penalty) 1:3. 65. Zumbühl 2:3.
Schweiz: Brunner; Remund (58. Kuster), Marina Keller, Abbé, Graf; Zumbühl, Beney (71. Moser), Dickenmann, Maendly (58. Meyer); Crnogorcevic, Bachmann. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
England: Brown; Alex Scott, Unitt, Chapman, White, Stoney, Aluko (42. Chamberlain), Williams, Smith (88. White), Jill Scott, Yankey (78. Clarke).
Bemerkungen: Schweiz ohne Oehrli, Stein, Betschart, Lara Keller (alle nicht eingesetzt). - 8. Smith verschiesst Foulpenalty. - Platzverweis: 41. Brown (Tätlichkeit; an ihrer Stelle hütet die für Aluko eingewechselte Chamberlain das Tor). - Verwarnungen: 77. White, 82. Marina Keller. - England damit direkt an der WM 2011, die Schweiz in der 2. Playoff-Phase gegen Dänemark.

212
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 2. Phase, Hinspiel
Dänemark – Schweiz 1:3 (0:1)

3. Oktober 2010, 13.45 Uhr. – Vejle Stadion. – 2035 Zuschauer. – SR Damkova (Tsch). – Tore: 18. Crnogorcevic 0:1. 50. Zumbühl 0:2. 83. Abbé 0:3 (Penalty). 87. Harder 1:3.
Dänemark: Johansen; Hansen, Jensen, Pedersen, Knudsen; Sörensen, Bukh (46. Nielsen), Veje, Rasmussen (79. Troelsgaard), Harder, Pape.
Schweiz: Brunner; Remund, Graf, Abbé, Betschart; Beney (85. Stein); Moser (74. Kuster), Dickenmann, Maendly, Zumbühl (74. Frangouli); Crnogorcevic. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann (verletzt), Marina Keller (gesperrt), Oehrli, Pittet, Mehmeti, Lara Keller (alle nicht eingesetzt). - 52. Schuss Crnogorcevic’ an den Torpfosten. - Verwarnungen: 42. Remund, 65. Zumbühl, 83. Pedersen.

213
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 2. Phase, Rückspiel
Schweiz - Dänemark 0:0
7. Oktober 2010, 18.30 Uhr. – Stadion Brügglifeld, Aarau. – 1200 Zuschauer. – SR Palmqvist (Sd).
Schweiz: Brunner; Remund (90. Lara Keller), Graf, Abbé, Betschart; Moser, Beney, Maendly, Zumbühl (60. Kuster); Dickenmann; Crnogorcevic (68. Mehmeti). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Dänemark: Johansen; Hansen, Örntoft, Nielsen, Pedersen, Knudsen; Sörensen, Bukh (58. Christiansen), Veje (86. Rasmussen, Harder (69. Munk); Pape, Troelsgaard.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann (verletzt) Oehrli, Meyer, Marina Keller, Stein (alle nicht eingesetzt). - Verwarnung: 21. Pape. - Die Schweiz damit mit dem Gesamtskore von 3:1 in der 3. Phase der WM-Playoffs.

214
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 3. Phase, Hinspiel
Italien—Schweiz 1:0 (0:0)

23. Oktober 2010, 16.30 Uhr. – O Tenni, Treviso. – 3000 Zuschauer. – SR Monzal (Ukr). – Tor: 86. Tuttino 1:0.
Italien: Picarelli; Gama (70. Parisi), D'Adda, Tuttino, Tona; Camporese, Domenichetti, Gabbiadini, Panico (75. Fuselli); Conti, Manieri.
Schweiz: Brunner; Marina Keller, Graf, Abbé, Betschart; Beney; Moser, Dickenmann, Maendly
(57. Stein), Zumbühl (82. Mehmeti); Crnogorcevic (91. Meyer). - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Bemerkungen: Schweiz ohne Bachmann (verletzt). – Platzverweis: 39. Graf (Notbremse). - Verwarnungen: 7. Gama, 22. Camporese, 45. Brunner, 47. Betschart, 66. Abbé, 68. Stein, 90. Beney, 94. Conti.

215
WM-Qualifikation 2011, Playoffs, 3. Phase, Rückspiel
Schweiz – Italien 2:4 (0:0)
27. Oktober 2010. – Stadion Brügglifeld, Aarau. – 1250 Zuschauer. – SR Bibiana Steinhaus (De). – Tore: 52. Panico 0:1. 56. Maendly 1:1. 61. Camporese 1:2. 63. Camporese 1:3. 79. Maendly 2:3. 89. Tona 2:4.
Schweiz: Brunner; Graf, Marina Keller (82. Mehmeti), Beney, Betschart; Maendly, Zumbühl; Moser (71. Lara Keller), Dickenmann, Kuster (62. Meyer); Crnogorcevic. - Nationaltrainerin: Béatrice von Siebenthal.
Italien: Picarelli; Manieri, D'Adda, Tuttino, Tona; Schiavi, Domenichetti, Pini, Panico (92. Fuselli); Camporese, Parisi (47. Zorri).
Bemerkungen: Schweiz ohne Abbé (gesperrt), Bachmann und Remund (beide verletzt). 35. Schuss Kusters an die Querlatte. - Verwarnungen: 39. Manieri (Unsportlichkeit). 51. Beney (Foul), 88. Maendly. - Italien damit in der WM-Barrage gegen ein Team der Konförderation Concacaf, die Schweiz mit dem Gesamtskore von 2:5 ausgeschieden.