WM 2018 in Russland

Die Qualifikation

FIFA World Cup, Qualifikation, Gruppe B
Schlussklassement
1. Portugal 10 9 0 1 32:4 27
2. Schweiz 10 9 0 1 23:7 27
3. Ungarn 10 4 1 5 14:14 13
4. Färöer 10 2 3 5 4:16 9
5. Lettland 10 2 1 7 7:18 7
6. Andorra 10 1 1 8 2:23 4

Portugal aufgrund der besseren Tordifferenz direkt am FIFA World Cup 2018 in Russland. Die Schweiz als einer der acht besten Gruppenzweiten in den Playoffs.

Playoffs

9. November 2017: Nordirland - Schweiz (in Belfast): 0:1 (0:0)
12. November 2017: Schweiz - Nordirland (in Basel): 0:0

Die Schweiz mit dem Gesamtskore von 1:0 an der WM-Endrunde 2018 in Russland.


Das Schweizer Aufgebot für die Endrunde

Das Aufgebot für die WM-Endrunde wird von Nationaltrainer Vladimir Petkovic im Mai 2018 bekanntgegeben.

Die Spiele an der Endrunde

Die Auslosung der Endrundengruppen findet am 1. Dezember 2017 (16.00 Uhr MEZ) in Moskau (Kreml) statt. Die Topfeinteilung wurde aufgrund der FIFA-Weltrangliste vom 16. Oktober 2017 wie folgt vorgenommen:

Topf 1: Russland (65; als Veranstalter in Topf 1 gesetzt), Deutschland (1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7).
Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18).
Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34).
Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63).

Spielplanraster der FIFA